Home Nach oben Artenverzeichnis Familien Bestimmung Exkursionen Hilfe

Gattung: Pancratium (Trichternarzisse)

Zur Gattung gehören 21 Arten.

Blüten 10 - 15 cm groß, Blätter 1 - 2 cm breit
Perigonblätter weniger als 2 mal so lang wie die 12- zähnige Nebenkrone, Staubblätter etwas länger als die Nebenkrone
> 1

Blüten 6 - 9 cm groß, Blätter 2 - 3,5 cm breit
Perigonblätter mehr als 2 mal so lang die die 6- zähnige Nebenkrone, Staubblätter viel länger als die Nebenkrone
> 2


Photo und copyright Michael Hassler

 

1     Blüten 10 - 15 cm groß, Blätter 1 - 2 cm breit


Pancratium maritimum L.
(Dünen- Trichternarzisse)

VI - X, Sandstrände, Dünen
             Korfu, Agios Gordis
             Korfu, Glifada
             Kreta, Heronissos
             Türkei, Sarigerme
             Nea Potidea, Strand des Hotels Portes Beach, Chalkidiki (18.08.2017)

Synonyme:
Strandlilie
Meeres- Narzisse
Pankrazlilie
Hymenocallis lacera Salisb.; Hymenocallis maritima (L.) M.Roem.; Hymenocallis ruizii M. Roem.; Pancratium abchasicum Regel; Pancratium aegyptiacum M.Roem.; Pancratium angustifolium M. Roem.; Pancratium barcinonense Sennen; Pancratium mirennae Mattei; Scilla parva Garsault

English name:
Sea- Daffodil, Sealily

Nom francais:
Lis de mer

Nome italiano:
Giglio marino comune

Verbreitung:
Portugal, Spain, Baleares, France, Corsica, Sardinia, Sicily, Italy, former Yugoslavia, Albania, Greece, Crete, E-Aegaean Isl.,
Bulgaria, Algeria, Morocco, Tunisia, Libya, W-Transcaucasus, Turkey, Cyprus,  Egypt, European Turkey, Israel, Lebanon, Sinai peninsula, Azores, Canary Isl., 

Eingebürgert in:
*USA

 

 

Pflanze 60 - 75 cm groß

Blüten zu 3 - 15 doldig gehäuft

Dolde von einer Spatha umgeben
Blüten 10 - 15 cm lang

Blüte weiß, mit 6 freien 3 - 5 cm langen, lanzettlichen Perigonblättern und einer 6 - 8 cm langen, 12- zähngen  Nebenkrone, 

Perigonblätter weniger als 2 mal so lang wie die Nebenkrone,
Staubblätter etwas länger als die Nebenkrone

Früchte = schwach 3- kantige Kapselfrüchte

Kapseln enthalten viele schwarze, gut schwimmfähige 
1 - 1,3 cm lange Samen


Photo und copyright Jose Quiles Hoyo

Blätter 30 - 40 cm lang, oft erst nach der Blüte erscheinend

Blätter 1 - 2 cm breit, blaugrün

 

 

2     Blüten 6 - 9 cm groß, Blätter 2 - 3,5 cm breit


Pancratium illyricum
(Illyrische- Trichternarzisse)


Photo und copyright Michael Hassler

IV - VI, Küstennahe, trockene Böden, Dünen (0 - 1400 m)
              Corsica, Col de Teghime (Günther Blaich 23.5.10)

Synonyme:
Kleine Meeres- Narzisse
Almyra illyrica (L.) Salisb.; Almyra stellaris (Salisb.) Salisb.; Halmyra stellaris Parl.; Pancratium stellare Salisb.; Zouchia illyrica (L.) Raf.

English name:
Illyrian Sea Lily

Nom francais:
Pancrace d'Illyrie

Nome italiano: 
Giglio marino illirico

Verbreitung:
Sardinia, Corsica, Italy (Toscana, Capri)

 

Pflanze 40 - 60 cm groß


Photo und copyright Günther Blaich

Blüten zu 3 - 15 doldig gehäuft


Photo und copyright Günther Blaich

Dolde von einer Spatha umgeben
Blüten 6 - 9 cm lang


Photo und copyright Günther Blaich

Perigonblätter 2 - 4 mal so lang wie die Nebenkrone


Photo und copyright Günther Blaich

Staubblätter viel länger als die 6- zähnige Nebenkrone


Photo und copyright Michael Hassler

Früchte = Kapselfrucht


Photo und copyright Günther Blaich

Blätter 30 - 60 cm lang, 2 - 3,5 cm breit, blaugrün


Photo und copyright Günther Blaich