Home Nach oben Artenverzeichnis Familien Bestimmung Exkursionen Hilfe

Gattung: Ambrosina (Ambrosina)

Zur Gattung gehört 1 Art.


Ambrosina bassii L.
(Bassis Ambrosina)


Photo and copyright Wilbert Hetterscheid

XII - III, Wälder, Macchie
                Sinnai, Sardinien (Giuliano Campus Dezember 2009)

Synonyme:
Ambrosina maculata Bernardino; Ambrosina maculata Ucria; Ambrosina nervosa Lam.; Ambrosina proboscidea Th. Dur. et Schinz; Ambrosina reticulata Tin.; Ambrosina velutina Blume ex Heynh

English name:
Bassi's Ambrosina

Nome italiano: 
Ambrosina di Bassi

Weltweite Verbreitung:
Sardinia, Sicily
Algeria

Benannt nach dem italienischen Botaniker Ferdinando Bassi (1710 - 1774).
Der Gattungsname ehrt die Pater Bartolomeo Ambrosini( 1588 - 1657) und Giacinto Ambrosini (1605 - 1671), die lange Zeit für den Botischen Garten in Bologna verantwortlich waren.

 

 

Pflanze 5 - 10 cm groß
Spatha am Boden liegend, eiähnlich, mit langem Fortsatz,
2,5 cm lang, grün oder braun, oft gepunktet


Photo and copyright Wilbert Hetterscheid

Spatha innen mit 2 Kammern: 


Photo and copyright Wilbert Hetterscheid

In einer Kammer befinden sich sich 8 - 10 männliche Blüten, in der anderen eine einzelne weiblich Blüte


Photo and copyright Wilbert Hetterscheid

Blätter 4 - 6 cm lang, eiförmig, lang gestielt


Photo and copyright Wilbert Hetterscheid