Home Nach oben Artenverzeichnis Familien Bestimmung Exkursionen Hilfe

Gelbe Korbblütler mit Röhren- und Zungenbüten - Blätter ungeteilt, Hüllblätter groß, +/- frei, mehrreihig

Hüllblätter bis zum Grund frei
> 1

Hüllblätter im unteren Teil verwachsen
> 2

 

1     Hüllblätter bis zum Grund frei


Gattung:
Sonnenblume (Helianthus)


 

 

Pflanze 1 - 2 m groß

 Köpfe 4 - 50 cm im Durchmesser

Hüllblätter groß, bis zum Grund frei

   

Blätter dreieckig, lanzettlich oder linealisch

   

 

 

2       Hüllblätter im unteren Teil verwachsen


Gattung: 
Doronicum (Gemswurz)

 

 

Pflanze 5 - 150 cm
einköpfig oder verzweigt mit bis zu 12 Köpfchen

Köpfe 3 - 6 cm breit

Hüllblätter 2 - 3- reihig, schmal lanzettlich, behaart oder drüsig

Röhrenblüten immer mit weißem, haarigen Pappus,
Zungenblüten mit oder ohne Pappus


Photo und copyright Yoan Martin

Obere Stängelblätter stängelumfassend

Grundblätter gestielt, eiförmig bis rundlich, +/- ganzrandig oder buchtig gezähnt, tief herzförmig, gestutzt oder keilig, behaart oder kahl

Pflanzen mit Rhizom


Photo und copyright ©PHOTOFLORA- Jean- Luc Tasset

 

 

 

 


Gattung:
Pallenis (Sternauge)

VIII - IX, Küstenfelsen
                 Cabo de Sao Vicente, Portigal (08.06.2017)

Synonyme:
Dukatenblume, Küsten- Strandstern, Ausdauernder Strandstern
Asteriscus maritimus
Asteriscus brachiatus Jord. & Fourr.; Asteriscus littoralis Jord. & Fourr.; Nauplius maritimus Cass.; Asteriscus mauritanicus Jord. & Fourr.; Bubonium maritimum Hill; Buphthalmum crassifolium Rafin.; Buphthalmum maritimum L.; Buphthalmum sessile Mill.; Odontospermum maritimum (L.) Sch. Bip.;

English name:
Sea Daisy

Nome italiano: 
Asterisco marittimo

Nom francais:
Astérolide maritime

Weltweite Verbreitung:
Portugal, Spain, Baleares, Gibraltar, France, Corsica, Sardinia, Sicily, Italy, Greece, 
England, France, Morocco, Algeria, Tunisia

 

 

Pflanze 5 - 40 cm groß
rauborstig behaart, verzweigt, verholzend

Köpfchen 3 - 3,5 cm im Durchmesser, Zungenblüten vorne deutlich 3- zähnig, 
bei voll aufgeblühten Köpfchen länger als das Auge aus Röhrenblüten

Äußere Hüllblätter löffelförmig, vorne stumpf, nicht dornspitzig, wenig länger als die Zungenblüten, innere Hüllblätter stumpf spatelförmig, höchstens so lang wie die Zungenblüten

Röhrenblüten 5- zipflig

Blätter spatelig, 1- nervig

beiderseits borstig behaart