Home Nach oben Artenverzeichnis Familien Bestimmung Exkursionen Hilfe

Centaurea: Blüten violett, Hüllblattanhängsel weiß, stachelig


 Centaurea pullata
(Bräunliche Flockenblume)


Photo und copyright Michael Hassler

II - V, Trockene Wiesen, Straßenränder
            Algeciras, Rio de la Miel

Zu den Unterarten

Synonyme:
Schwarzrandige Flockenblume
Centaurea claryi Debeaux; Centaurea dubia Krock.; Centaurea humilis Schrank; Centaurea pullata f. albiflora Font Quer; Centaurea pullata var. albiflora (Font Quer) Dobignard; Cyanus pullatus Gaertn.; Melanoloma excelsior Cass.; Melanoloma humilis Cass.; Melanoloma pullata Cass.; Melanoloma pullatum (L.) Fourr.; Seridia pullata Sweet

English name:
Purple Knapweed

Nom francais:
Centaurée bordée de noir

Nome italiano: 
Fiordaliso bordato di nero

Weltweite Verbreitung:
Portugal, Spain, Gibraltar, France, Italy, 
Malta, European Turkey, Morocco, Algeria, Tunisia, Egypt

                                      

 

 

Pflanze 5 - 45 cm groß


Photo und copyright Michael Hassler

bis unter das Köpfchen beblättert, 
obere Stängelblätter fiederteilig, selten auch ganzrandig


Photo und copyright Michael Hassler

Köpfchen 3 - 5 cm im Durchmesser, 
Äußere Blüten rosa, stark vergrößert, steril


Photo und copyright Jose Quiles Hoyo

Innere Röhrenblüten weißlich, rosa oder gelblich, zwittrig


Photo und copyright Michael Hassler

Hüllblätter mit schwarzem Rand,
Anhängsel weiß, mit pfriemlichen Stacheln


Photo und copyright Jose Quiles Hoyo

Pappushaare weiß, ca. 3 mm lang

Grundblätter rosettig, fiederteilig, gestielt, löwenzahnähnlich


Photo und copyright Michael Hassler