Home Nach oben Artenverzeichnis Familien Bestimmung Exkursionen Hilfe

Pulicaria - Zungenblüten kürzer als die Hülle, scheinbar fehlend


 Pulicaria sicula (L.) Moris
(Sizilianisches Flohkraut)


Photo und copyright Jose Quiles Hoyo

VII - X, Feuchte, zeitweise überschwemmte Orte, oft in Meeresnähe (0 - 100 m)
              Prat de Cabanes, Castellon, Spanien

Synonyme:
Conyza sicula Willd.; Dimorphanthes sicula Cass.; Erigeron siculum L.; Jasonia discoidea Cass.; Jasonia sicula DC. ex Decne.; Tubilium siculum Choisy ex DC.; Jasonia sicula var. radiata DC.; Inula chrysocomoides Poir.

English Name:
Sicilian Fleabane

Nom francais:
Pulicaire de Sicile

Nome italiano: 
Incensaria siciliana

Weltweite Verbreitung:
Spain, Baleares (Ibiza & Formentera, Mallorca, Menorca), France, Corsica, Sardinia, Sicily, Italy, Albania, Greece, Greek Aegaean Isl., Crete, E-Aegaean Isl., 
European Turkey, Morocco, Algeria, Tunisia, Libya, Turkey, Cyprus, Egypt, European Turkey, Israel, Saudi Arabia, Sinai peninsula, United Arab Emirates

 

 

 

Pflanze 30 - 70 cm groß


Photo und copyright Javier Hernandez

Blütenstand rispig verzweigt, mit zahlreichen Köpfchen


Photo und copyright Jose Quiles Hoyo

Köpfe 5 - 9 mm im Durchmesser, Zungenblüten kürzer als die Hülle
(dadurch scheint es, dass nur Röhrenblüten vorhanden sind)


Photo und copyright Jose Quiles Hoyo

Röhrenblüten gelb, Hüllblätter kurzhaarig, 5 - 6 mm lang


Photo und copyright Jose Quiles Hoyo

Früchte außen mit kurzem, borstigem Krönchen (im Unterschied zu Inula), 
innen mit haarigem Pappus


Photo und copyright Javier Hernandez

Obere Blätter linealisch, 10 - 30 mm lang, 2 - 7 mm breit, am Rand stark umgerollt


Photo und copyright Javier Hernandez

Untere Blätter eilanzettlich, viel breiter als die oberen


Photo und copyright Javier Hernandez