Home Nach oben Artenverzeichnis Familien Bestimmung Exkursionen Hilfe

Alkanna - Blüten weißlich

Blüten anfangs bleichgelb, dann rosa später bläulich-lila, 
Endemit Kretas, einzige weißliche Art auf Kreta
> 1


Photo und copyright Jaques Zaffron

Blütenfarbe gleichbleibend, fleischfarben- hellrosa oder bleichviolett
Kein Vorkommen in Kreta
> 2

 

 

1      Endemit Kretas, einzige weißliche Art auf Kreta


Alkanna sieberi
(Siebers Alkanna)


Photo und copyright Jaques Zaffron

III - V, Trockene Phrygana, steinige Kiefernwälder, Sandküsten, Brachland
             Chrysoskalitissa, Kreta               

Synonyme:
Keine

Weltweite Verbreitung:
Endemit in Kreta

Benannt nach dem Botaniker Franz Wilhelm Sieber (1785 - 1844).
In Kreta kommen nur Alkanna sieberi und Alkanna tinctoria vor.

 

 

 

 

Pflanze 10 - 30 cm groß,
+/- aufrecht


Photo und copyright Jaques Zaffron

Krone anfangs bleichgelb, später rosa und zuletzt hellblau bis violett, außen kahl
Kronröhre doppelt so lang wie der Kelch, Kelch drüsenlos


Photo und copyright Jaques Zaffron

Hochblätter ca. so lang wie der zur Blütezeit 4 - 5 mm lange, drüsenlose Kelch

 

Blätter lanzettlich, mit +/- parallelen Seiten, 3 - 4 cm lang, ca. 0,5 cm breit,
borstig behaart, ohne Drüsenhaare


Photo und copyright Jaques Zaffron

 

 

2      Kein Vorkommen in Kreta

Verbreitung: Griechenland
Blüten außen kahl
Blüten außen kahl


Photo und copyright Peter Greenwood

Verbreitung: Thessalien, Mazedonien, Albanien
Blüten außen +/- behaart
Blüten außen +/- behaart


Photo und copyright Michael Hassler