Home Nach oben Artenverzeichnis Familien Bestimmung Exkursionen Hilfe

Unterarten von Cynoglottis barrelieri

Endemit in Nordgriechenland und Mazedonien
Pflanze bis 25 cm groß, rasig wachsend
Blüten 5 mm im Durchmesser, Blätter maximal 7 mm breit
> 1


Photo und copyright Günther Blaich

Verbreitung: Italien, Kroatien, Serbien, Albanien, Griechenland, Osteuropa
Pflanze 50 - 80 cm groß, nicht rasig wachsend
Blätter mehr als 10 mm breit
> 2


Photo und copyright Attilo e Mirna Marzorati Acta plantarum

 

1     Pflanze bis 25 cm groß, rasig wachsend, Blüten 5 mm im Durchmesser, Blätter maximal 7 mm breit


Cynoglottis barrelieri ssp. serpentinicola
(Serpentin- Ochsenzunge)


Photo und copyright Günther Blaich

V - VII, Felsen, Bergwiesen, Zierpflanze
               Tymfi, Griechenland (Günther Blaich 17.05.2008)

Synonyme:
Cynoglottis serpentinicola (Rech. f.) J. Holub, Anchusa serpentinicola Rech. f.

English name:
Serpentine Bugloss

Weltweite Verbreitung:
N- Greece, Macedonia

Serpentin ist ein zu den Silikaten gehörendes Gestein.

 

 

Pflanze bis 25 cm groß, rasig wachsend


Photo und copyright Günther Blaich

Blüten 5 mm im Durchmesser


Photo und copyright Günther Blaich

Blätter maximal 7 mm breit


Photo und copyright Günther Blaich

 

 

2     Pflanze 50 - 80 cm groß, nicht rasig wachsend, Blätter mehr als 10 mm breit


Cynoglottis barrelieri ssp. barrelieri
(Gewöhnliche Barrelier's Ochsenzunge)


Photo und copyright Attilo e Mirna Marzorati Acta plantarum

V - VII, Felsen, Bergwiesen, Zierpflanze
               Aquila, Italien

Synonyme:
Anchusa barrelieri (All.) Vitman; Buglossum barrelieri All.; Anchusa coronensis Schur; Myosotis barrelieri Bess. ex Steud.; Myosotis obtusa Waldst. & Kit.; Anchusa obtusa (Waldst. & Kit.) Schloss. & Vukot.; Anchusa barrelieri (All.) Vitm. lus. peterfii Soo

English name:
Barrelier's Bugloss, False Alkanet

Weltweite Verbreitung:
Italy, Croatia, Serbia, Albania, Greece, 
Ukraine, Bulgaria, Crimea, Hungary, Romania, Turkey, European Turkey, Syria, 

Eingebürgert in:
*USA

Benannt nach dem französischen Botaniker Jacques Barrelier (1606 - 1673)

 

 

Pflanze 50 - 80 cm groß


Photo und copyright Attilo e Mirna Marzorati Acta plantarum

Blüten hellblau, 7 - 10 mm im Durchmesser, 2 - 5 mm lang gestielt
Kronröhre nur 1 - 2 mm lang, viel kürzer als der Kronsaum


Photo und copyright Attilo e Mirna Marzorati Acta plantarum

Blätter 3 - 7 cm lang, mehr als 10 mm breit mm breit, lanzettlich


Photo und copyright Attilo e Mirna Marzorati Acta plantarum