Home Nach oben Artenverzeichnis Familien Bestimmung Exkursionen Hilfe

Gattung: Rindera (Rindera)

Zur Gattung gehören ca. 27 Arten.

Endemit in Griechenland
Pflanze 6 - 25 cm groß, Blätter weißwollig behaart
Blüten dunkelrot
> 1


Photo und copyright Konrad Greinwald

Verbreitung im Gebiet: Serbien
Pflanze 25 - 70 cm groß, Blätter +/- grün
Blüten gelb
> 2


Photo und copyright Jan Thomas Johansson

 

1     Blüten dunkelrot


Rindera graeca
(A. DC.) Boiss. & Heldr.
(Griechische Rindera)


Photo und copyright Konrad Greinwald

V - VI, Felsen, steinige Orte (1600 - 2300 m)
             Mt. Taygettos, Peloponnes (Konrad Greinwald 26.05.2018)

Synonyme:
Mattia graeca A. DC.; Cynoglossum graecum (A. DC.) W. Greuter & Burdet; Mattia schmidtii Heldr.

English name:
Greek Rindera

Weltweite Verbreitung:
Greece (Peloponnes, Sterea Ellas, N- Pindos), W- Aegean Isl.

 

 


 

Pflanze 6 - 25 cm groß
im oberen Teil ohne Blätter


Photo und copyright Konrad Greinwald

Blütenstand +/- doldig, mit nickenden Blüten


Photo und copyright Konrad Greinwald

Krone 9 - 12 mm, zylindrisch, dunkelrot, Griffel ragt aus der Kronröhre
Staubblätter in die Kronröhre eingeschlossen


Photo und copyright Konrad Greinwald

Kelch 4 - 8 mm, dicht weißwollig behaart, der Krone dicht anliegend


Photo und copyright Konrad Greinwald

Früchte aus 4 breit geflügelten Klausen bestehend

Rosettenblätter 3 - 12 cm lang, 2 - 9 mm breit, linealisch, dichtgrauwollig behaart

 

 

 

2     Blüten gelb


Rindera umbellata
(Waldst. & Kit.) Bunge
(Doldige Rindera)


Photo und copyright Jan Thomas Johansson

V - VI, Trockenrasen
              Botanischer Garten Lund (Jan Thomas Johansson 14.05.2015)
              Deliblato Sanddünen, Serbien

Synonyme:
Cynoglossum umbellatum Waldst. & Kit., Mattia umbellata (Waldst. & Kit.) Schult.

English name:
Umbellate Rindera

Weltweite Verbreitung:
Serbia;
Bulgaria, Romania, Ukraine

 

 


 

Pflanze 6 - 25 cm groß
im oberen Teil mit mehreren großen Blättern

 

Blütenstand doldig, mit nickenden Blüten


Photo und copyright Jan Thomas Johansson

Krone 11 - 15 mm, glockig, im Aufblühen rötlich bis orange, später gelb, 
Griffel ragt aus der Kronröhre, Staubblätter in die Kronröhre eingeschlossen


Photo und copyright Jan Thomas Johansson

Kelch 11 - 15 mm, dicht weißwollig behaart, von der Krone abstehend

Früchte aus 4 breit geflügelten ca. 14 mm langen Klausen bestehend

Rosettenblätter 12 - 25 cm lang, 7 - 20 mm breit, lanzettlich, +/- grün