Home Nach oben Artenverzeichnis Familien Bestimmung Exkursionen Hilfe

Malcolmia - Stängel und Blätter weißfilzig


Malcolmia littorae (L.) W.T. Aiton
(Küsten- Meerviole)

V- VI,  Sandstrände (0 - 600 m)
              St. Maries de la Mer, Frankreich (20.08.2014)
              Faro, Portugal (07.06.2017)

Synonyme:
Maresia littorea (L.) Dvorak, Cheiranthus littoreus L.; Cheiranthus nodosus Lam.; Cheiranthus trilobus L.; Cheiranthus unguiculatus Willd. ex Steud.; Hesperis alyssoides Pers.; Hesperis littorea Lam.; Hesperis triloba Lam.; Malcolmia alyssoides DC.; Malcolmia littorea (L.) R. Br.; Matthiola littorea (Buch) A. Cheval.; Wilckia littorea Druce

English name:
Silver Sea Stock

Nom francais:
Malcolmie des côtes

Nome italiano: 
Malcolmia costiera

Weltweite Verbreitung:
Portugal, Spain, France, Italy (nur Latium),
Canary Isl., Algeria, Morocco

Nach neuester Literatur wird die Pflanze jetzt Marcus-Kochia littorea (L.) Al-Shehbaz benannt.

 

 

 

 

 

 

Pflanze 10 - 40 cm groß
Blütenstände mit 5 - 20 Blüten

mit vielen nichtblühenden Ästen

Blüten violett oder rosa, 

Zumindest 2 Kelchblätter ausgesackt

Schoten schlank, oft gedreht oder geknickt, dicht filzig, ca. breit wie die Fruchtstiele
30 - 65 mm lang, ca. 1,5 mm breit, rundlich, Schnabel 5 - 9 mm lang

Stängel weißfilzig

Stängelblätter linealisch, 10 - 30 mm lang, 2 - 7 mm breit, ganzrandig oder schwach gezähnt,
dicht weißfilzig

Blätter +/- sitzend

Pflanze verholzend