Home Nach oben Artenverzeichnis Familien Bestimmung Exkursionen Hilfe

Unterarten von Halimium umbellatum

Der Status der Unterarten ist unklar. In der Flora Europaea werden die Unterarten als 3 Arten beschrieben, in der Flora Iberica werden umbellatum und viscosum (syn. verticillatum) als Unterarten angesehen, bei Flora- on (Portugal) sind es Variationen.

Pflanze wenig drüsig, Stängel 15 - 25 cm hoch, Zweige gewunden
Blüten in einer endständigen Dolde, darunter evt. 1 - 2- wenigblütige Blütenquirle
Blätter oberseits mit Sternhaaren, am Ende der Zweige gehäuft
> 1

 

Pflanze drüsig, Stängel 25 - 60 cm hoch, Zweige gerade
Blüten in 3 - 5 Blütenquirlen, die jeweils aus 4 - 6 Blüten bestehen
Blätter oberseits meist ohne Sternhaare, an den Zweigen verteilt
> 2


Photo und copyright Miguel Porto

 

1     Pflanze wenig drüsig, Stängel 15 - 25 cm hoch, Zweige gewunden, Blätter oberseits mit Sternhaaren, am Ende der Zweige gehäuft


Halimium umbellatum ssp. umbellatum
(Gewöhnliche Dolden- Zistrose)

 

II - VII, Ginsterheiden, Wiesen (100 - 1800 m)
              Ponferrada, Sierra del Teleno, Nordspanien

Synonyme:
Cistus angustifolius Salisb.; Cistus anthurus Link; Cistus umbellatus L.; Halimium syriacum K. Koch; Helianthemum anthurum Steud.; Helianthemum umbellatum (L.) Miller

English name:
Umbel- flowered Rockrose

Nom francais:
Hélianthème en ombelle

Weltweite Verbreitung:
Portugal, Spain, France
Algeria, Morocco, Lebanon

 

 

 

Pflanze 15 - 25 cm hoch, wenig drüsig, 

Zweige kurz, gewunden, mit dichtem, weißem Indument

Blüten in einer endständigen 3 - 6- blütigen Dolde,
darunter mit einem 1 - 4- blütigem sekundärem Quirl, tertiärer Quirl meist fehlend

Blütenstiele +/- gleich, nicht fädlich

Blätter 10 - 20 mm lang, oberseits meist ohne Sternhaare, an den Zweigen verteilt


 

 

 

2     Pflanze drüsig, Stängel 25 - 60 cm hoch, Zweige gerade, Blätter oberseits meist ohne Sternhaare, an den Zweigen verteilt

Zweige mit dichtem, weißem Indument
Blütenstiele ungleich lang
> 3


Photo und copyright Jose Quiles Hoyo

Zweige mit schwach sternhaarigem Indument
Blütenstiele +/- gleich lang
> 4

 

 

3     Zweige mit dichtem, weißem Indument, Blütenstiele ungleich lang


Halimium umbellatum ssp. viscosum
(Klebrige Dolden- Zistrose)


Photo und copyright Miguel Porto

II - VII, Ginsterheiden, Wiesen (100 - 1800 m)
              Parque Natural de Cornalvo, Badajoz

Synonyme:
Halimium viscosum (Willk.) Pinto da Silva,
Halimium umbellatum var. viscosum Willk.

English name:
Sticky Umbel- flowered Rockrose

Weltweite Verbreitung:
Portugal, Spain, France

 

 

 

 

 

 

Pflanze 25 - 60 cm hoch, drüsig


Photo und copyright Ana Julia Pereira

Zweige gerade, mit dichtem, weißem Indument

Blüten in 3 - 5 Blütenquirlen, die jeweils aus 5 - 6 Blüten bestehen
Blütenstiele ungleich


Photo und copyright Jose Quiles Hoyo

Blätter 5 - 12 mm lang, oberseits meist ohne Sternhaare, an den Zweigen verteilt


 

 

 

4     Zweige mit schwach sternhaarigem Indument, Blütenstiele +/- gleich lang


Halimium umbellatum ssp. verticillatum
(Quirlige Dolden- Zistrose)

 

II - VII, Heiden, Wiesen (30 - 1900 m)
              

Synonyme:
Halimium verticillatum  (Brot) Sennen
Halimium umbellatum var. verticillatum Willk.
Cistus verticillatus Brot.; Helianthemum verticillatum Link; 

English name:
Whorled Umbel- flowered Rockrose

Weltweite Verbreitung:
SW- Portugal
Morocco

 

 

 

 

 

 

Pflanze 25 - 60 cm hoch, drüsig

Zweige gerade, mit schwach sternhaarigem Indument

Blüten in 3 - 5 Blütenquirlen, die jeweils aus 4 - 5 Blüten bestehen

Blütenstiele +/- gleich lang

Blätter 5 - 12 mm lang, oberseits mit Sternhaaren, am Ende der Zweige gehäuft