Home Nach oben Artenverzeichnis Familien Bestimmung Exkursionen Hilfe

Helianthemum - Blüten gelb, Blätter lanzettlich oder elliptisch, ohne deutliche Seitennerven, mit Nebenblättern
innere Kelchblätter nicht schuppig, ohne erhabene Adern

Verbreitung: Spanien (nur Alicante), Mallorca, Sardinien
Blütenknospen langhaarig, einem Katzenkopf ähnlich
1


Photo und copyright Armin Jagel


Innere Kelchblätter angedrückt sternhaarig, äußere bewimpert
> 2


Photo und copyright Michaela Sonnleitner floraionica.univie.ac.at

 

1       Blütenknospen langhaarig, einem Katzenkopf ähnlich


Helianthemum caput- felis Boiss.
(Katzenköpfiges Sonnenröschen )


Photo und copyright Armin Jagel

II - VI, Phrygana, Macchie (0 - 200 m)
             Orihuela, Cabo Roig, Alicante (Santiago Gonzalez Torregrosa)

Synonyme:
Keine

English name:
Cat's Head Rock- Rose

Nome italiano: 
Eliantemo testa di micio

Weltweite Verbreitung:
Spain (Alicante), Baleares (Mallorca), Sardinia, 
Algeria, Morocco

 

 

 

Pflanze 10 - 30 cm groß


Photo und copyright Santiago González Torregrosa

Blütenstände dicht, wenigblütig (5 - 10 Blüten)


Photo und copyright Armin Jagel

Blütenknospen eiförmig, stark behaart, nickend, einem Katzenkopf ähnlich
Innere Kelchblätter ohne erhabene Adern, äußere Kelchblätter breit oval


Photo und copyright Armin Jagel

Blüten goldgelb, am Grund mit orangem Fleck, 5 Kronblätter, viele Staubblätter
Kronblätter 9 - 12 mm lang, deutlich länger als die Kelchblätter


Photo und copyright Santiago González Torregrosa

Kapseln eiförmig mit 3 Klappen aufspringend

Stängel weißfilzig, Blätter gegenständig


Photo und copyright Armin Jagel

Stängel weißfilzig, Blätter lanzettlich, 6 - 15 mm lang, 2 - 5 mm breit, am Rand umgerollt, vorne stumpf, graugrün, beiderseits kurz sternhaarig, Nebenblätter klein, pfriemlich, länger als der Blattstiel, die unteren schnell abfallend


Photo und copyright Santiago González Torregrosa

 

 

2     Innere Kelchblätter angedrückt sternhaarig, äußere bewimpert


 Helianthemum syriacum Jacq.) Dum.-Courset
(Syrisches Sonnenröschen)


Photo und copyright Michael Hassler

IV - VI, Phrygana, Waldränder, sandige Brachen (0 - 800 m)
               Gennadi, Rhodos (Michael Hassler 19.04.2011)

Synonyme:
Helianthemum lavandulifolium Lam., nicht: Helianthemum lavandulifolium Miller!!
Helianthemum fasciculi Greuter
, Helianthemum racemosum (L.) Pau
Cistus lavandulifolius Desf.; Cistus racemosus Cav.; Cistus syriacus Jacq.; Cistus thibaudii (Pers.) Poir.; 

English name:
Syrian Rock- Rose

Nom francais:
Hélianthème à feuilles de lavande

Nome italiano: 
Eliantemo siriano

Weltweite Verbreitung:
Spain, France, Greece (Peloponnes, Sterea Ellas, N- East), Ionian Isl., W- Aegean Isl., E- Aegean Isl., Crete
Libya, Tunisia, Algeria, Morocco, Turkey, Cyprus, Israel, Jordania, Lebanon, Syria

 

 

 

 

 

Pflanze 10 - 50 cm groß
meist aufrecht, vom Grund in 3 - 5 Äste verzweigt, am Grund verholzt


Photo und copyright Michael Hassler

Blütenstand aus 3 - 5 Ästen bestehend, die jeweild 15 - 30 Blüten tragen


Photo und copyright Michaela Sonnleitner floraionica.univie.ac.at

Blüten anfangs in kugeligen Köpfchen,
innere Kelchblätter angedrückt sternhaarig, äußere Kelchblätter gewimpert


Photo und copyright Michaela Sonnleitner floraionica.univie.ac.at

Blüten später an kurzen Stielen hängend


Photo und copyright Christian Gilli floraionica.univie.ac.at

Blütenstandsachse filzig behaart, Außenkelchblätter mit langen Wimpern


Photo und copyright Michael Hassler

Kronblätter 5 - 10 mm lang, am Grund ohne orangen Flecken,
Griffel lang, am Grund S- förmig gebogen, alle Staubblätter mit Antheren


Photo und copyright Michael Hassler

Innere Kelchblätter eiförmig, 5 - 8 mm lang, spitz, mit 2 wenig erhabenen Adern, 3 - 4 mal so lang wie die lang bewimperten äußeren Kelchblätter


Photo und copyright Michael Hassler

Kapsel 3 - 4 mm lang, +/- so lang wie die Kelchblätter, elliptisch, an der Spitze behaart,
mit 3 - 6 Samen

Blätter lanzettlich bis elliptisch, 10 - 50 mm lang, 2 - 8 mm breit, am Rand umgerollt,
oberseits garugrün, +/- kahl, nur der Mittelnerv deutlich


Photo und copyright Michael Hassler

Nebenblätter linealisch, bewimpert, deutlich länger als die Blattstiele


Photo und copyright Michael Hassler

Blätter unterseits dicht weißfilzig