Home Nach oben Artenverzeichnis Familien Bestimmung Exkursionen Hilfe

Convolvulus- Blüten rosa oder weiß, Blätter linealisch oder lanzettlich, ganzrandig, +/- sitzend
Pflanze Polster bildend

Blüten meist zu 3 - 4, Kelchspitze dreieckig
Blätter 40 - 60 mm lang
> 1


Photo und copyright Jose Quiles Hoyo

Blüten einzeln, Kelchspitze borstenförmig
Blätter 3 - 20 mm lang
> 2


Photo und copyright Jose Quiles Hoyo

 

1     Blüten meist zu 3 - 4, Kelchspitze dreieckig


Convolvulus lineatus
(Gestrichelte Winde)


Photo und copyright Jose Quiles Hoyo

III - VI, Trockene Phrygana
              Martigues - Bouches-du-Rhône

Synonyme:
Convolvulus besseri Spreng.; Convolvulus cyprius Boiss.; Convolvulus gerardi Roem. & Schult.; Convolvulus humilis Salisb.; Convolvulus intermedius Loisel.; Convolvulus nitens C. Koch; Convolvulus roseus Pall.; Convolvulus spicifolius Desr.; Nemostima lineata Rafin.; Nemostima spicifolia Rafin.

English name:
Narrow- leaved Bindweed

Nom francais:
Liseron rayé

Nome italiano: 
Vilucchio striato

Weltweite Verbreitung:
Portugal, Spain, Baleares, ?France, Corsica, Sardinia, Sicily, Italy, ?former Yugoslavia, Albania, Greece, Crete, 
Cyprus, Bulgaria, Malta, Romania, Crimea, Ukraine, European Russia,  Caucasus / Transcaucasus, W-Siberia, C-Asia, Algeria, Morocco, Tunisia, Libya, Xinjiang, Afghanistan, Kazakstan, Kirgisia, Pakistan, Tajikistan, Turkestan, Turkey, Egypt, European Turkey, Iran, Lebanon

 

 

 

Pflanze 3 - 25 cm groß
am Grund verholzt, niederliegend oder aufsteigend, oft nur kleine Polster bildend


Photo und copyright Franck Le Driant

Blüten meist zu 3 - 4, gestielt, Blütenstandsstiele viel kürzer als das zugehörige Tragblatt
Krone 2 - 3 cm im Durchmesser, weißlich


Photo und copyright Franck Le Driant

Kelchspitze dreieckig

Stängelblätter sitzend, am Grund verschmälert,
Grundblätter gestielt, 4 - 6 cm lang, eilanzettlich, beiderseits seidenhaarig, oft rinnig


Photo und copyright Franck Le Driant

 

 

2     Blüten einzeln, Kelchspitze borstenförmig

Blätter oberseits seidig behaart, spatelförmig bis rhombisch, seitliche Adern deutlich
> 3

 

Blätter oberseits kahl, linealisch- lanzettlich, seitliche Adern undeutlich
> 4

 

 

3     Blätter oberseits seidig behaart, spatelförmig bis rhombisch, seitliche Adern deutlich


Convolvulus boissieri
(Boissiers Winde)


Photo und copyright Jose Quiles Hoyo

VI - VIII, Felsen, 
                 Sierra Nevada, Andalusien

Zu den Unterarten

Synonyme:
Convolvulus nitidus Boiss.

English name:
Boissier's Bindweed

Weltweite Verbreitung:
S- Spain (Albacete, Cordoba, Granada, Jaen, Malaga)

Benannt nach dem Schweizer Botaniker Edmond Boissier (1810 - 18885)

 

 

Pflanze 2 - 10 cm hoch
Polster bildend


Photo und copyright Jose Quiles Hoyo

Blüten einzeln, Krone rosa, 10 - 15 mm im Durchmesser

 

Kelchblätter 8 - 10 mm lang, Kelchspitze borstenförmig

Kapsel elliptisch

 

Stängel und Blätter abstehend, oft braun behaart

 

Blätter 3 - 15 mm lang,
oberseits seidig behaart, spatelförmig bis rhombisch, seitliche Adern deutlich

 

 

4     Verbreitung: Südgriechenland, Kreta, Blätter oberseits kahl, linealisch- lanzettlich, seitliche Adern undeutlich


Convolvulus libanoticus
(Libanon- Winde)

 

VI - VIII, Felsen, im Winter überflutete Lehmflächen
                 Nida- Hochebene, Kreta

Synonyme:
Convolvulus cantabrica ssp. radicosus (Heldr. & Sart.) Maire; 
Convolvulus cespitosus Ehrenb. ex Boiss.; Convolvulus radicosus Heldr. & Sart.

English name:
Libanon Bindweed

Weltweite Verbreitung:
S-Greece, Crete, 
Turkey, Israel, Lebanon

 

 

 

Pflanze 5 cm hoch
Polster bildend

 

Blüten einzeln, Krone weißlich oder hellrosa, 10 - 15 mm im Durchmesser

 

Kelchblätter 8 - 10 mm lang, Kapsel elliptisch

Blätter 8 - 20 mm lang, dünn, oberseits kahl, linealisch - eilanzettlich
seitliche Adern undeutlich