Home Nach oben Artenverzeichnis Familien Bestimmung Exkursionen Hilfe

Gattung: Aichchryson (Immergold)

Zur Gattung gehören ca. 13 Arten.


Aichchryson laxum (Haw.) Bramwell
(Lockeres Immergold)


Photo und copyright Leif Stridvall

V - VI, Mauern, Straßengräben (300 - 500 m)
             Arure, La Gomera (Anita und Leif Stridvall 01.04.2006)

Synonyme:
Aichryson dichotomum (DC.) Webb & Berth. (Name in der Flora Europaea)
Aeonium laxum (Haw.) Webb & Berth.; Sempervivum dichotomum DC.; Sempervivum laxum Haw.; Sempervivum molle Visiani

English name:
Tree of Love, Mice Ears

Weltweite Verbreitung:
Canary Isl.

Eingebürgert in:
*Portugal (Estremadura)

Die Arten der Gattung Aichryson kommen nur auf den Kanarischen Inseln, Madeira und der azorischen Insel Santa Maria vor.

 

 

 

Pflanze 20 - 50 cm groß
dicht und weich drüsenhaarig


Photo und copyright Leif Stridvall

Blütenstand locker schirmtraubig, 10 - 25 cm lang, dichotom verzweigt, rispig, vielblütig
mit horizontalen Ästen


Photo und copyright Leif Stridvall

Blüten mit Kronblätter 8 - 12 gelben Kronblättern und 16 - 24 Staubblättern


Photo und copyright Leif Stridvall

Kelch mit 9 - 12 linealischen, abstehenden oder zurückgebogenen Kelchblättern, 
die mit langen, weichen Haaren besetzt sind


Photo und copyright Leif Stridvall

Sprossachse fleischig, in der unteren Hälfte fast kahl


Photo und copyright Miguel Porto

Blätter flach, 3 - 8 cm lang, fleischig, spatelig, dicht drüsig- weichhaarig


Photo und copyright Leif Stridvall

Blattspreite abrupt in einen schmalen Stiel verschmälert


Photo und copyright Miguel Porto