Home Nach oben Artenverzeichnis Familien Bestimmung Exkursionen Hilfe

Phedimus - Blüten gelb

Pflanze 30 - 50 cm hoch, Stängel einfach, aufrecht
Blätter unregelmäßig gezähnt, an den Rändern nach oben gebogen, 
5 - 8 cm lang, 2 - 3 cm breit
> 1

Pflanze 10 - 30 cm groß, Stängel einfach oder verzweigt
Blätter stumpf gezähnt, spatelförmig, +/- flach
3 - 5 cm lang, 1 - 1,5 cm breit
> 2

 

1     Blätter unregelmäßig gezähnt, an den Rändern nach oben gebogen, 5 - 8 cm lang, 2 - 3 cm breit


Phedimus aizoon (L.) H. 't Hart
(Deckblatt- Asienfetthenne)


Photo und copyright Michael Hassler

VII - VIII,  
                    Illertissen, Staudengärtnerei Gaißmayer

Synonyme:
Große Gold- Fetthenne, Ewige Fetthenne
Sedum aizoon L. (Name in der Flora Europaea)
Aizopsis aizoon (L.) Grulich 

English name:
Aizoon Stonecrop

Weltweite Verbreitung:
China, Japan, Korea, Mongolia, Russia,
Kazakhstan, 

Eingebürgert in:
*Germany,
*France
*Finland, *Slovakia, *Norway, *Sweden, *Estonia, 
*USA

Mehrere Sorten:
'Euphorbioides': Krone goldgelb
'Aurantiacum': Krone gelborange

 

 

Pflanze 30 - 50 cm groß, 
Stängel einfach, aufrecht

Blüten mit 5 Kron- und 10 Staubblättern
Kronblätter goldgelb, Staubblätter kürzer als die Kronblätter

Blätter flach, unregelmäßig gezähnt, länglich eiförmig, an den Rändern nach oben gebogen, meist wechselständig, 5 - 8 cm lang, 2 - 3 cm breit, vorne spitz oder stumpf

Blätter beiderseits kahl

Pflanze mit sterilen Trieben, die rosettig gehäuft sind

Wurzeln knollig, karottenähnlich

 

 

2         Blätter stumpf gezähnt, spatelförmig, +/- flach, 3 - 5 cm lang, 1 - 1,5 cm breit

Reife Früchte nach oben spreizend, Teilfrüchte niedrig und schmal
> 3


Photo und copyright Ernst Horak

Reife Früchte sternförmig ausgebreitet, Teilfrüchte breit und hoch
> 6

 

 

3     Stängel verzweigt, kriechend, niederliegend, die 5 Fruchtknoten in der Blüte aufrecht

Stängel verzweigt, kriechend, niederliegend
Blätter mit wenigen, stumpfen Zähnen
> 4

Stängel meist einfach, aufsteigend
Blätter mit schlanken, langen Zähnen
> 5

 

 

4     Stängel verzweigt, kriechend, niederliegend, Blätter mit wenigen, stumpfen Zähnen


Phedimus hybridus (L.) H. 't Hart
(Sibirische Asienfetthenne)


Photo und copyright Ernst Horak

VI - VIII,  Mauern, Trockenrasen, Rabatten, 
                  Günzburg, Birket (30.10.2013)

Synonyme:
Bastard- Asienfetthenne
Sedum hybridum L. (Name in der Flora Europaea)
Sedum pseudohybridum V.N. Voroshilov & S.D. Shlotgauer, Sedum sibericum E. H. l., Krause, Sedum hohenackeri Gand., Sedum vagans Gand.

English name:
Hybrid Stonecrop

Weltweite Verbreitung:
Russia, China, Kyrgyzstan, Kazakhstan, Mongolia

Eingebürgert in:
*Germany, *Austria
*France
*Czech Republic, *Slovakia, *Denmark, *Finland, *Hungary, *Norway, *Sweden, 
*Canada, *Estonia

Phedimus hybridus ist kein Bastard!

Als Sorte: Weihenstephaner Gold

 

 

 

Pflanze 15 - 30 cm groß
Stängel verzweigt, kriechend, niederliegend, sterile Triebe kurz, dicht beblättert,
die Sommertriebe überwintern, wodurch die Pflanze nach einigen Jahren Teppiche bildet

Kronblätter 8 - 10 mm lang, goldgelb, 10 Staubblätter, 
Antheren gelb oder orange
, Kelchblätter schmal, fleischig


Photo und copyright Michael Hassler

 Früchte niedrig und schmal, 


Photo und copyright Ernst Horak

Blätter flach, stumpf gezähnt
2,5 cm lang, 1 cm breit, am Grund keilförmig, vorne stumpf


Photo und copyright Michael Hassler

 

 

5      Stängel meist einfach, aufsteigend, Blätter mit schlanken, langen Zähnen


Phedimus diffusus (Praeger) Bomble
(Ausgebreitete Asienfetthenne)

 

VI - VIII,  Mauern, Trockenrasen, Rabatten, Straßenränder, Pflasterritzen, Bahnhöfe
                  Köln- Deutz, Friedhof (F.W. Bomble 17.08.2013)

Synonyme:
Sedum middendorffianum var. diffusum Praeger, 
Sedum middendorffianum 'Diffusum' 

English name:
Extended Stonecrop

Weltweite Verbreitung:
China, Korea, Russia

Eingebürgert in:
*Germany

Nach Bomble handelt es sich bei dieser Sippe um eine Zwischenform von Phedimus middendorffianus und Phedimus hybridus.

 

 

Pflanze 15 - 30 cm groß
Sommertriebe im Herbst absterbend, 

Blüten gelb, Staubbeutel orange, Kelchblätter grün

Reife Früchte nach oben spreizend, Teilfrüchte niedrig und schmal

Blätter plötzlich verbreitert, mitstumpfer Spitze, in der oberen Hälfte mit vielen Zähnen

 

 

6     Reife Früchte sternförmig ausgebreitet, Teilfrüchte breit und hoch


Phedimus kamtschaticus agg.
(Artengruppe Kamtschatka- Asienfetthenne)

VI - VIII,  Mauern, Trockenrasen, Rabatten, 
                  Günzburg, Brücke zum Waldbad
                  Günzburg, Birketweiher

Zu den Arten der Artengruppe

 

 

 

Pflanze 15 - 30 cm groß
Stängel meist unverzweigt, aufsteigend, Blütenknospen oft rötlich

Blüten stand endständig, vielblütig, +/- doldig

Kronblätter 6- 7 mm lang, goldgelb, mit 10 Staubblättern
die 5 Fruchtknoten in der Blüte aufrecht

Kelchblätter lineal- lanzettlich, 3 - 4 mm lang, stumpf, rotspitzig
Staubbeutel orange

Reife Früchte sternanisförmig spreizend

Stängel oft etwas papillös

Blätter flach, stumpf gezähnt, gegen- oder wechselständig, 
3 - 5 cm lang

Pflanze mit sterilen Trieben, die rosettig gehäuft sind