Home Nach oben Artenverzeichnis Familien Bestimmung Exkursionen Hilfe

Euphorbia - Pflanze krautig, Stängelblätter breiter als 3 mm, Drüsen ohne Hörnchen, Kapsel behaart

Ältere Drüsen rot
> 1


Photo und copyright Alexander Mrkvicka

Ältere Drüsen gelb
> 2

 

1      Ältere Drüsen rot


Euphorbia dulcis
(Süße Wolfsmilch)


Photo und copyright Alexander Mrkvicka

V - VI, Laubwälder, 
             Miesbach, Rosenheim

Zu den Unterarten

Synonyme:
Euphorbia alpigena Kern.; Euphorbia cordata Schrank; Euphorbia deseglisei Boreau ex Boiss.; Euphorbia dulcis f. lanuginosa (Peterm.) R.C.H.M. Oudejans; Euphorbia dulcis ssp. incompta (Ces.) Nyman; Euphorbia dulcis var. lanuginosa Peterm.; Euphorbia dulcis var. chloradenia Boiss.; Euphorbia fallax Hagenb.; Euphorbia hiberna Lepech.; Euphorbia incompta Cesati; Euphorbia lanuginosa Lam.; Euphorbia patens Kit.; Euphorbia solisequa Reichb.; Euphorbia verrucosa Georgi; Euphorbia viridiflora Waldst. & Kit.; Galarhoeus dulcis (L.) Haw.; Pythius dulcis (L.) Raf.; Tithymalus alpigenus Woerl.; Tithymalus deseglisei (Bor. ex Boiss.) Sojak; Tithymalus dulcis Scop.; Tithymalus dulcis ssp. incomptus (Ces.) Sojak

English name:
Sweet Spurge

Nom francais:
Euphorbe douce

Nome italiano:
Euforbia bitorzoluta

Weltweite Verbreitung:
Austria, Germany, Switzerland,
Portugal, Spain, France, Corsica, Italy, former Yugoslavia, 
Belgium, Bulgaria, former Czechoslovakia,  Netherlands, Hungary, Poland, Romania, Belarus, Ukraine, 

Eingebürgert in:
*England, *Denmark

 

 

 

 

 

 

Pflanze 25 - 40 cm groß


Photo und copyright Alexander Mrkvicka

Scheindolde meist 5- strahlig, Hüllblätter länglich

Reife Frucht  seidig behaart, Warzen grün
Drüsenanhänge rot


Photo und copyright Alexander Mrkvicka

Stängelblätter 4 - 6 cm lang


Photo und copyright Andrea Moro

 

 

2     Ältere Drüsen gelb

Stängelgrund mit Schuppenblättern
Hüllblätter kahl
> 3

Stängelgrund ohne Schuppenblättern
Hüllblätter behaart, am Rand oft rötlich
> 4


Photo und copyright Domenico Puntillo

 

3     Stängelgrund mit Schuppenblättern, Hüllblätter kahl


Euphorbia austriaca
(Österreichische Wolfsmilch)

V - VII, Wälder, Hochstaudenfluren, Fettweiden, Zierpflanze
               Salzkammergut
               Botanischer Garten Berlin
               Illertissen, Staudengärtnerei Gaißmayer

Synonyme:
Euphorbia illiricia
Euphorbia villosa ssp austriaca
Euphorbia villosa var trichocarpa
Tithymalus austriacus

English name:
Austrian Spurge

Weltweite Verbreitung:
Endemit in Österreich (Niederösterreich, Steiermark, Oberösterreich, Salzburg)

In der Flora Europaea wird diese Sippe nicht von Euphorbia villosa getrennt.

 

 

 

 

Pflanze 50 - 120 cm groß
seitliche Teilblütenstände die Enddolde zuletzt nicht überragend

Scheindolde 5- oder mehr strahlig

Kapsel deutlich behaart

Drüsenanhänge oval, ohne Hörnchen

Blätter 2- 3 cm breit, vorne abgerundet

Stängel oben behaart, Blätter behaart

Stängelgrund mit Schuppenblättern

 

 

4     Stängelgrund ohne Schuppenblättern, Hüllblätter behaart


Euphorbia corallioides
(Korallen- Wolfsmilch)


Photo und copyright Domenico Puntillo

V - VII, Staudenbeete, Gehölzgruppen, Wälder
               Ätna, Italien

Synonyme:
Euphorbia denudata Bertol.; Galarhoeus coralloides (L.) Haw.; Tithymalus coralloides (L.) Raf.

English name:
Coral Spurge

Nome italiano:
Euforbia corallina

Weltweite Verbreitung:
Italy, Sicily

Eingebürgert in:
*England

 

 

 

 

 

Pflanze 40 - 70 cm groß
schlank


Photo und copyright Domenico Puntillo

Hüllblätter behaart


Photo und copyright Domenico Puntillo

Kapsel deutlich behaart, Drüsenanhänge oval, ohne Hörnchen


Photo und copyright Domenico Puntillo

Blätter 2 - 3 cm breit, eilanzettlich, vorne abgerundet

 

Stängel oben behaart, Blätter behaart