Home Nach oben Artenverzeichnis Familien Bestimmung Exkursionen Hilfe

Unterarten von Euphorbia seguieriana

Verbreitung: wie die Art, aber selten auf dem Balkan
Blätter im unteren Teil +/- aufrecht
Scheindolde mit maximal 15 Doldenstrahlen
> 1

Verbreitung: Balkan
Blätter meist abstehend
Scheindolde mit 20 - 30 Doldenstrahlen
> 2

 

1     Blätter im unteren Teil +/- aufrecht, Scheindolde mit maximal 15 Doldenstrahlen


Gewöhnliche Steppen- Wolfsmilch 
(Euphorbia seguieriana ssp seguieriana)

VI, Trockenrasen
       Sandhausen
       Sulzheimer Gipshügel
       NSG Ebnet, Kaiserstuhl

Synonyme:
Euphorbia gerardiana
Tithymalus seguierianus

English name:
Seguier's Spurge

Verbreitung in Deutschland:
Zerstreut Oberrheinebene, selten Mittel- und Niederrhein, S-Sachsen-Anhalt, sehr selten Z-Thüringen, Mainfranken 

Gefährdung in Deutschland:
Deutschland: 3 (gefährdet), Baden-Württemberg: 2 (stark gefährdet), Bayern: 2 (stark gefährdet), Brandenburg: unbeständig, Hessen: 3 (gefährdet), Niedersachsen: 1 (vom Aussterben bedroht), Nordrhein-Westfalen: 2 (stark gefährdet), Rheinland-Pfalz: 3 (gefährdet), Sachsen: 0 (ausgestorben), Sachsen-Anhalt: 3 (gefährdet), Thüringen: 3 (gefährdet) 

Weltweite Verbreitung:
Austria, Germany, Switzerland,
Spain, France, Corsica, Italy, former Yugoslavia, Albania, Greece, 
Belgium, Bulgaria, former Czechoslovakia,  Netherlands, Hungary, Romania, European Russia, Ukraine, Crimea, European Russia, Caucasus, Transcaucasus, W-Siberia, Krasnojarsk, Kazakhstan, Turkestan, Uzbekistan, Xinjiang, Turkey, European Turkey, Iran, Afghanistan

 

 

 

 

 

 

 

Pflanze 50 - 60 cm groß

Scheindolde 9 - 15-strahlig

Blätter im unteren Teil meist aufrecht

 

 

2     Blätter meist abstehend, Scheindolde mit 20 - 30 Doldenstrahlen


Sibirische Steppen- Wolfsmilch 
(Euphorbia seguieriana ssp niciciana)

VI, Trockenrasen
       Illertissen, Staudengärtnerei Gaißmayer

Synonyme:
Euphorbia niciciana Borbás; Euphorbia esuloides Velen. ex Nyman; Euphorbia reflexa Formanek; Euphorbia seguieriana var. niciciana (Borbás) Geltman; Euphorbia rumelica Formanek; Tithymalus nicicianus (Borb.) Sojak; Tithymalus seguieranus ssp. nicicianus (Borbas ex Novak) Chrtek & Krisa

English name:
Siberian Spurge

Weltweite Verbreitung:
Albania, former Yugoslavia, Greece
Bulgaria,  European Turkey, Anatolia, Afghanistan, Iran, Pakistan

 

 

 

 

 

 

 

Pflanze 50 - 60 cm groß

Scheindolde 20 - 30- strahlig

Blätter im unteren Teil abstehend