Home Nach oben Artenverzeichnis Familien Bestimmung Exkursionen Hilfe

Gattung: Hammatolobium (Knotenfrucht)

Die Gattung umfasst 2 Arten.


Hammatolobium graecum Boiss.
(Griechische Knotenfrucht)



Photo und copyright Eckhart Willing

IV - V, Phrygana, Felsen (0 - 300 m)
             Evrostina, Peloponnes (Eckhart Willing 02.05.2018)

Synonyme:
Tripodion graecum (Boiss.) Lassen (Name bei VPG),
Hammatolobium lotoides Fenzl (Name in der Flora Europaea und der Flora of Turkey)

English name:
Greek Hammatolobium

Weltweite Verbreitung:
Greece (nur Peloponnes)
Turkey, Syria

Hammatolobium = mit knotigen Hülsen

Die andere Hammatolobium- Art (Hammatolobium kremerianum (Coss.) Muell. kommt in Algerien und Marokko vor.

 

 

Pflanze niederliegend,
Stängel 10 - 15 cm lang



Photo und copyright Eckhart Willing

Stängel abstehend behaart, verzweigt,  Köpfchen 1 - 3- blütig,
von einem 3- blättrige Tragblatt umgeben



Photo und copyright Eckhart Willing

Blütenknospen violett, Blüten meist gelb, 10 - 14 mm groß
Kelch glockig, dicht langhaarig, Kelchzähne pfriemlich


Photo und copyright Eckhart Willing

Fahne gelb, am Grund oft heller, Flügel dottergelb, länger als das Schiffchen


Photo und copyright Eckhart Willing

Schoten 10 - 25 mm lang, 2 mm breit, 
mit 2 - 6 Samen, zwischen den Samen eingeschnürt

Blätter mit 3 oder 5 Blättchen, manchmal +/- fingerförmig angeordnet, Blättchen 5 - 15 mm lang, 4 - 10 mm breit, Nebenblätter klein, linealisch, nicht verwachsen