Home Nach oben Artenverzeichnis Familien Bestimmung Exkursionen Hilfe

Securigera - Blüten gelb

Hülsen flach, nicht gegliedert
> 1

Hülsen nicht abgeflacht, gegliedert
> 2


Photo und copyright Michael Hassler

 

1     Hülsen flach


Securigera securidaca
(Ziegen- Beilwicke)

IV - VI, Ruderalstellen, Kulturland, Straßenränder
              Fiumatretta, Italien 29.05.2015

Synonyme:
Bonaveria securidaca (L.) Halácsy; Bonaveria securidaca Desv.; Bonaveria securigera (L.) Endl.; Bonaveria securigera Endl. ex Heynh.; Coronilla securidaca L.; Coronilla securigera Salisb.; Securidaca legitima Gaertn.; Securidaca lutea Mill.; Securidaca vera Hort. ex Steud.; Securigera coronilla DC.; Securigera legitima Desv.; Securigera securidaca Dalla Torre & Sarnth.; Securilla securidaca Gaertn. ex Steud.; Securina lutea Medic.; Securina securidaca Sampaio

English name:
Goat Crown Vetch

Weltweite Verbreitung:
+Spain, France, Corsica, Sicily, Italy, former Yugoslavia, Albania, Bulgaria, Greece, Crete, E-Aegaean Isl., 
Morocco, Azerbaijan, Gruzia, Azerbaijan, Nachichevan, Daghestan, Turkey, Cyprus, Egypt, European Turkey, Iran, Iraq, Israel, Lebanon, Cyprus, Syria,

Eingebürgert in:
*Portugal,  *Jammu & Kashmir, *Pakistan, *USA

 

 

Pflanze bis 50 cm
wenig verzweigt

Doldenstiel 1,5 - 3 mal so lang wie das zugehörige Blatt

Dolde 6 - 8- blütig, Blüten gelb

Früchte flach, 3 - 11 cm lang, 2 - 6 mm breit

Früchte kahl oder behaart, mit 2 Längsrippen auf der Bauch und 1 Rippe auf der Rückenseite, zwischen den Rippen befinden sich in Abteilen 2 - 12 Samen

Blätter gefiedert, mit 5 - 7 Fiederpaaren

Blättchen beiderseits kahl, mit Stachelspitzchen

Stängel niederliegend bis aufsteigend, kantig
zerstreut behaart, Nebenblätter 2 - 4 mm lang, membranös

 

 

2     Hülsen nicht abgeflacht, gegliedert


Securigera parviflora
(Kleinblütige Beilwicke)


Photo und copyright Michael Hassler

IV - VI, Phrygana, trockene Ruderalstellen
               Eleoussa, Rhodos (Michael Hassler 04.05.2004)

Synonyme:
Artrolobium parviflorum Desv.; Coronilla chia Orph. ex Boiss.; Coronilla parviflora Willd.; Coronilla rostrata Boiss. & Spruner; Coronilla valentina Pall. ex Bieb.

English name:
Small- flowered Crown Vetch

Weltweite Verbreitung:
Albania, Greece, Crete, E-Aegaean Isl., 
Cyprus, Turkey, Crimea, Transcaucasus,  Iran, Israel, Lebanon, Syria

 

 

Pflanze 10 - 90 cm


Photo und copyright Michael Hassler

Dolde 3- 6- blütig, Blüten gelb, weiß oder rosa


Photo und copyright Michael Hassler

Früchte gegliedert, stark gekrümmt, 3- kantig, mit beilartigem Schnabel


Photo und copyright Michael Hassler

Samen nierenförmig

Blätter gefiedert, mit 3 - 8 Fiederpaaren,  Blättchen 5 - 20 mm lang,+/- eiförmig, ausgerandet
Nebenblätter 1 - 3 mm, eiförmig


Photo und copyright Michael Hassler