Home Nach oben Artenverzeichnis Familien Bestimmung Exkursionen Hilfe

Gattung: Teline (Ginster)

Zur Gattung gehören ca. 12 Arten, die hauptsächlich auf den Kanarischen Inseln vorkommen. 
Einige Autoren inkludieren diese Arten in die Gattung Genista.

Blätter gestielt, Blättchen eilanzettlich
> 1

Blätter +/- sitzend, linealisch- lanzettlich
> 2


Photo und copyright Franck Le Driant

 

1     Blätter gestielt, Blättchen eilanzettlich


Teline monspessulana (L.) C. Koch
(
Montpellier- Ginster)

IV - V, Heiden, Gebüsche  (0 - 800 m)
             Kalamos, Euböa (11.06.2019)

Synonyme:
Genista monspessulana (L.) L. Johnson (Name im Catalogue of Life, Flora Italiana und Flora Gallica)
Cytisus monspessulanus L., Cytisus candicans (L.) Lam, Cytisus kunzeanus Willk.

English name:
Montpellier Broom

Nom francais:
Genêt de Montpellier

Nome italiano: 
Citiso di Montpellier

Weltweite Verbreitung:
Spain, Gibraltar, Baleares, France, Corsica, Sardinia, Sicily, Italy, Serbia & Kosovo, Bosnia & Hercegovina, Montenegro, Croatia,
Albania, Greece (Peloponnes, Sterea Ellas, S- Pindos, N- Pindos, E- Central, N- Central, N- East), Ionian Isl., W- Aegean Isl., N- Aegean Isl., E- Aegean Isl., Kiklades, Crete
Morocco, Algeria, Tunisia, European Turkey, Turkey, Georgia [Caucasus], Lebanon, Azores

Eingebürgert in:
Portugal*
India*, USA*, Australia*, New Zealand*, South Africa* (W-Cape Prov.*), Norfolk Isl.*, Madeira*, Ecuador*, Bolivia*, Chile*, Juan Fdz. Isl.*, Colombia*, Argentina*, Uruguay*, Dominican Republic*

Der Name Teline monspessulana wird in der Flora Europaea, der Flora Iberica und bei VPG verwendet.

 

 

 

100 - 250 cm hoher Strauch

Blüten 1 - 2 mm lang gestielt, zu 3 - 7, in den Achseln von 1 - 2 Blättern, 
Fahne 10 - 16 mm, breit eiförmig, kahl, Fahne und Schiffchen 12 - 15 mm lang

Kelch 5 - 8 mm lang, seidig oder abstehend langhaarig, 
die unteren Lippe länger als die obere, Brakteolen linealisch, ca. 1 mm lang

Hülse 15 - 27 mm lang, flach, mit 2 - 6 Samen seidig oder abstehend langhaarig

Stängel mit 6 - 8 Kanten, seidig oder abstehend langhaarig

Blätter gestielt, 3- zählig

Blättchen eilanzettlich, beiderseits fast kahl

oder dicht behaart

 

 

2     Blätter +/- sitzend, linealisch- lanzettlich


Teline linifolia
(L.) Webb & Berthel.
(Leinblättriger Ginster)


Photo und copyright Jose Quiles Hoyo

III - V, Felsen, Macchuie, Straßenränder (0 - 700 m)
             Hyères, Var, Frankreich, 180 m (Franck Le Driant 05/04/2013)

Synonyme:
Genista linifolia L.
(Name im Catalogue of Life, Flora Italiana und Flora Gallica)
Cytisus linifolius (L.) Lam.

English name:
Flax- leaved Broom

Nom francais:
Genêt à feuilles de Lin

Nome italiano: 
Citiso a foglie di lino

Weltweite Verbreitung:
Spain, Gibraltar, Baleares, France, Corsica
Morocco, Algeria, Canary Isl. (Tenerife, La Gomera, Gran Canaria)

Eingebürgert in:
Italy*,  
Australia*, USA*

Der Name Teline linifolia wird in der Flora Europaea und der Flora Iberica verwendet.

 

 

 

50 - 150 cm hoher Strauch


Photo und copyright Franck Le Driant

Blüten 3 - 5 mm lang gestielt, zu 5 - 18, in den Achseln von mehreren Blättern


Photo und copyright Jose Quiles Hoyo

Fahne 12 - 14 mm, am Rücken seidig behaart, breit eiförmig, 
Fahne und Schiffchen 10 - 12 mm lang, kahl


Photo und copyright Franck Le Driant

Kelch 7 - 10 mm lang, seidig behaart, 
die unteren Lippe dreiteilig, die obere Lippe 2- teilig

 

Hülse 10 - 21 mm lang, flach, mit 2 - 3 Samen abstehend langhaarig

 

Stängel mit 8 Kanten, seidig behaart, Blätter sitzend, 3- zählig, 
Blättchen linealisch- lanzettlich, 8 - 30 mm lang, 1 - 5 mm breit, mindestens 5 mal so lang wie breit, am Rand +/- umgerollt, mit Spitzchen, oberseits grün, unterseits silbrig- seidig behaart


Photo und copyright Franck Le Driant