Home Nach oben Artenverzeichnis Familien Bestimmung Exkursionen Hilfe

Leinarten mit blauen Blüten und rauen Blatträndern

Einjährige Pflanze
Narben kugelig
> 1

 

Mehrjährige Pflanze
Narben keulig
> 2

 

 

1     Narben kugelig


Linum virgultorum
(Buschiger Lein)


Photo und copyright Michael Hassler

VI - VIII, Steinige Grasflächen
                 Rhodos

English name:
Bushy Flax

Weltweite Verbreitung:
Greece, Turkey

 

 

Pflanze 5 - 20 cm
niederliegend, aufsteigend oder aufrecht


Photo und copyright Michael Hassler

Kronblätter 20 mm lang, lilablau
2 - 2,5 mal länger als die Kelchblätter


Photo und copyright Michael Hassler

 Blüten heterostyl, Narben kopfig


Photo und copyright Michael Hassler

Kelchblätter lanzettlich, 6 - 8 mm lang, mit rauen Rändern

Mittlere Stängelblätter 1 - 2 mm breit, schmal lanzettlich, 
1-nervig, mit rauen Rändern


Photo und copyright Michael Hassler

Stängel kahl

 

 

 

2     Narben keulig

Kronblätter 20 - 24 mm lang
Stängelblätter 3 - 5- nervig
> 3

 

Kronblätter 12- 18 mm lang
Stängelblätter 1- nervig
> 4

 

 

3     Kronblätter 20 - 24 mm lang, Stängelblätter 3 - 5- nervig


Linum nervosum

 

VI - VIII, Steinige Rasen
                 

Synonyme:
Linum nervosum ssp. glabratum (DC.) P. H. Davis; 
Linum aucheri Planchon; 
Adenolinum nervosum Reichb.

Weltweite Verbreitung:
former Yugoslavia

Bulgaria, Crimea, Romania, European Russia, Ukraine, Caucasus / Transcaucasus, Turkey, Iran, Iraq

 

 

Pflanze 20 - 60 cm
aufrecht

Kronblätter 20 - 24 mm lang, blau
2 - 2,5 mal länger als die Kelchblätter

 Blüten heterostyl, Narben keulig

Kelchblätter lanzettlich, 7 - 11 mm lang, eiförmig,
mit borstiger Spitze und schmalen, rauen, bewimperten Rändern

Kapsel 6 - 10 mm im Durchmesser

Mittlere Stängelblätter 3 - 6 mm breit, lanzettlich, 
3 - 5-nervig, mit rauen Rändern

Stängel +/- kahl

 

 

 

4     Kronblätter 12- 18 mm lang, Stängelblätter 1- nervig


Linum aroanium

V - VI, Steinige Rasen
             Peloponnese

Synonyme:
Linum cassium Rech. f.

Weltweite Verbreitung:
Endemit der Berge Süd- und Mittelgriechenlands

 

 

Pflanze 20 - 40 cm
dünn und flexibel, niederliegend oder aufsteigend

Kronblätter 12 - 18 mm lang, blau
2,5 - 3 mal länger als die Kelchblätter

 Blüten heterostyl, Narben keulig

Kelchblätter lanzettlich, 5 - 7 mm lang, eiförmig,
schmal zugespitzt, mit rauen bewimperten Rändern

Kapsel 5 - 7 mm groß

Mittlere Stängelblätter 1 - 3 mm breit, lanzettlich,
1-nervig, mit rauen Rändern

Stängel +/- kahl