Home Nach oben Artenverzeichnis Familien Bestimmung Exkursionen Hilfe

Gattung: Glaucium (Hornmohn)

Zur Gattung gehören 20 - 25 Arten.

Stängel fast kahl, Schote +/- kahl,
Krone rein gelb
> 1

Stängel behaart, Schote steifhaarig
Krone orangegelb bis rot
> 2


Photo und copyright Julia Kruse

 

1     Krone rein gelb


Glaucium flavum Crantz
(Gelber Hornmohn)

VI - VII, Ruderalstellen, Binnendünen (0 - 300 m)
               Heronissos (Kreta)
               Korfu, Messongi
               Riomaggiore, Cinque Terre
               Imbrosschlucht, Kreta (16.05.2016)
               Nea Potidea, Chalkidiki (23.08.2017)

Synonyme:
Chelidonium fulvum Poir.; Chelidonium glaucium L.; Chelidonium glaucum Hill; Chelidonium littorale Salisb.; Glaucium fulvum Sm.; Glaucium richardsonii Bernh. ex Fedde; Glaucium glaucium Karst.; Glaucium glaucum Moench; Glaucium littorale Salisb.; Glaucium luteum Scop.; Glaucium luteum Crantz; Glaucium tricolor Godr.; Glaucium serpieri Heldr.; Papaver cornutum Garsault; Glaucium flavum f. subleiocarpum B.A. Kuzmanov & I.B. Deligiozova-Gegova

English name:
Yellow Hornpoppy

Nom francais:
Glaucière jaune

Nome italiano: 
Papavero cornuto

Weltweite Verbreitung:
Portugal, Spain, Baleares, France, Corsica, Sardinia, Malta, Sicily, Italy, former Yugoslavia, Albania, Greece, Crete, 
Belgium, England, Denmark, Ireland, Netherlands, Norway, Romania, Bulgaria, Crimea, Libya, Tunisia, Algeria, Morocco, Caucasus / Transcaucasus, 

Eingebürgert in:
*Austria, *Germany, *Switzerland, 
*Hungary, *Poland, *former Czechoslovakia, 
*Southern Australia, *New South Wales, *Victoria, *Tasmania, *New Zealand, *Argentina, Turkey, E-Aegaean Isl., European Turkey, Israel, Lebanon, Sinai peninsula, Syria, *Canary Isl., *USA, *Canada

Die Pflanze wächst an den Spülsäumen der Meere in nährstoffreichen leicht salzhaltigen Böden. Man findet sie an den Küsten des gesamten Mittelmeerraumes, aber auch an den Küsten von Nord- und Ostsee. In Deutschland ist sie in den meisten Gebieten eine unbeständige Art (d. h. sie ist nicht endgültig eingebürgert)

 

 

Pflanze 20 - 90 cm groß

aufsteigend, verzweigt

An jeder Stängelverzweigung befindet sich 1 endständige Blüte

Blüten gelb oder orange mit 4 Kronblättern, 

Narbe 2- lappig, direkt auf dem Fruchtknoten sitzend, viele Staubblätter

Blütenknospe von 2 Kelchblättern umgeben, Kelchblätter kahl oder mit einigen Stacheln

Kelchblätter fallen beim Öffnen der Blüte ab

   

Früchte schotenähnlich, lang und schmal

Früchte kahl oder mit langen Warzen, bei Reife reißt die Kapsel bis zum Grund auf

Stängel +/- kahl, obere Stängelblätter unterseits oft mit Stacheln 

Blätter blaugrün, dickfleischig, 

fiederspaltig mit gezähnten bis gelappten Abschnitten 

Blätter +/- kahl, oder behaart

 

 

2     Krone orangegelb bis rot


Glaucium corniculatum
(L.) Rudolph
(Roter Hornmohn)


Photo und copyright Julia Kruse

VI - VIII, Äcker, Zierpflanze
                 Kyffhäuser, Kosakenstein

Synonyme:
Chelidonium aurantiacum Salisb.; Chelidonium corniculatum L.; Chelidonium glabrum Mill.; Chelidonium rubrum Poir.; Glaucium aurantiacum Martrin-Donos; Glaucium aureum C. Koch; Glaucium corniculatum ssp. phoeniceum (Crantz) Holmboe; Chelidonium phoeniceum Lam.; Glaucium corniculatum ssp. tricolor (Besser) Holmboe; Glaucium intermedium Link; Glaucium phoeniceum Crantz; Glaucium rubrum Sibth. & Sm.; Glaucium tricolor Besser; Mosenthinia glaucium Kuntze; Papaver corniculatum Pall.

English name:
Blackspot Hornpoppy

Nom francais:
Glaucière écarlate, Glaucière en cornet

Nome italiano:
Papavero cornicolato

Weltweite Verbreitung:
Portugal, Spain, Baleares, France, ?Corsica, Sardinia, Sicily, Italy, former Yugoslavia, Albania, Greece, Crete, E-Aegaean Isl., 
Romania, Bulgaria, Crimea, Ukraine, European Russia, Libya, Tunisia, Algeria, Morocco, Caucasus / Transcaucasus, C-Asia, Turkey, Cyprus, Egypt, European Turkey, Iran, Iraq, Israel, Lebanon, Saudi Arabia, Sinai peninsula, Syria, Kuwait, Madeira, Canary Isl., 

Eingebürgert in:
*Austria, *Germany, *Switzerland,
*Belgium, *England, *former Czechoslovakia, *Denmark,  *Netherlands, *Poland, *Sweden, *Russian Far East, 
*Australia, *Cape Prov., *Argentina, *USA

corniculatum = gehörnt

 

Pflanze 15 - 50 cm groß


Photo und copyright Michael Hassler

Blüten gelborange oder rot


Photo und copyright Julia Kruse

Kronblätter am Grund oft mit schwarzem Fleck


Photo und copyright Julia Kruse

Früchte schotenähnlich, steifhaarig


Photo und copyright Julia Kruse

Stängel behaart


Photo und copyright Julia Kruse

Blätter fiederspaltig mit gezähnten bis gelappten Abschnitten, dicht langhaarig


Photo und copyright Julia Kruse