Home Nach oben Artenverzeichnis Familien Bestimmung Exkursionen Hilfe

Haplophyllum - Verbreitung: Italien, Balkan, Griechenland - Kronblätter gelb

Verbreitung im Gebiet: Nur Rhodos und Lesbos
Früchte ohne herausragenden Höcker, alle Warzen +/- gleich
> 1


Photo und copyright Josephin Krause

Verbreitung im Gebiet: Serbien, Bosnien, Mazedonien, Albanien
Früchte mit spitzen oder kegelförmigen Höckern
> 2


Photo und copyright Kiril Metodiev

 

1     Früchte ohne herausragenden Höcker, alle Warzen gleich


Haplophyllum buxbaumii (Poiret) G. Don fil.
(Buxbaums Gilbraute)


Photo und copyright Josephin Krause

III - VI, Phrygana
               Lindos, Rhodos

Synonyme:
Haplophyllum besseri Spach; Haplophyllum biebersteinii Spach; Haplophyllum corymbulosum Boiss.; Haplophyllum dichotomum Griseb.; Haplophyllum halepense Spach; Haplophyllum pycnanthum Boiss. & Hausskn.; Haplophyllum spathulatum Rchb. ex Nym.; Ruta besseri Nym.; Ruta buxbaumii Poir.; Ruta spatulata Sibth. & Sm.; 

English name:
Buxbaum's Yellow- Rue

Weltweite Verbreitung:
Rhodos, Lesbos
Turkey, Cyprus, Israel, Jordania, Lebanon, Syria, Algeria, Tunisia

Unbeständig eingebürgert in:
*France

Benannt nach dem deutschen Botaniker Johann Christian Buxbaum (1693 - 1730)

 

 

 

Pflanze 20 - 50 cm groß
Blütenstände locker, vielblütig, bis 20 cm breit


Photo und copyright Josephin Krause

Blüten mit 5  goldgelben, 5 - 7 mm langen Kronblättern, 
Kelchblätter eilanzettlich, ca. 1 mm lang


Photo und copyright Josephin Krause

Früchte 5- teilig, warzig, mit 2 Samenanlagen pro Fach
Fruchtfächer ohne herausragenden Höcker, alle Warzen gleich, oft mittig eingedellt


Photo und copyright Josephin Krause

Stängel kahl oder behaart
Blätter ungeteilt oder bis fast zum Grund 2 oder- 3- teilig, +/- kraushaarig


Photo und copyright Josephin Krause

 

 

2     Oberster Höcker jedes Fruchtfaches deutlich größer als die anderen, kegelförmig

Stängel und Blütenstiele +/- kahl
> 3


Photo und copyright Yannis Christofides

Stängel und Blütenstiele behaart
> 4


Photo und copyright Kiril Metodiev

 

3    Stängel und Blütenstiele +/- kahl


Haplophyllum balcanicum Vandas
(Balkan- Gilbraute)


Photo und copyright Yannis Christofides

V - VI, Trockene, steinige Rasen
             Thasos, Griechenland

Synonyme:
Keine

English name:
Balkan Yellow- Rue

Weltweite Verbreitung:
Greece (nur N- East),
Bulgaria

 

 

 

 

Pflanze 15 - 25 cm groß
Stängel und Blütenstiele kahl

Blütenstand dicht

Kronblätter goldgelb, die Staubfäden sind der einzige Teil der Pflanzen der behaart ist
Kelchblätter schmal dreieckig

Früchte 5- teilig, glatt, kahl, Warzen flach

 

Blätter ungeteilt, lanzettlich, 10 - 15 mm lang, 2 - 5 mm breit, +/- kahl

 

 

 

4      Stängel und Blütenstiele behaart

Einige Blätter 3- teilig
> Einige Blätter 3- teilig


Photo und copyright Roland Tsantekidis

Alle Blätter ungeteilt
> Alle Blätter ungeteilt


Photo und copyright Kiril Metodiev