Home Nach oben Artenverzeichnis Familien Bestimmung Exkursionen Hilfe

Centranthus- Obere Stängelblätter gefiedert oder fiederteilig

Blüten hellrosa, Kronröhre 2 mm lang, Sporn meist nur als kurzer Höcker
Obere Blätter deutlich gefiedert, untere +/- fiederteilig
> 1


Photo und copyright Michael Hassler

Blüten rosa, Kronröhre 6 - 8 mm lang, mit kurzem Sporn
Obere Blätter meist nur fiederteilig, untere rundlich, gekerbt
> 2


Photo und copyright  Jose Quiles Hoyo

 

1     Blüten hellrosa, Kronröhre 2 mm lang, Sporn meist nur als kurzer Höcker, obere Blätter deutlich gefiedert, untere +/- fiederteilig


Centranthus calcitrapae (L.) Dufresne
(Fußangel- Spornblume)


Photo und copyright Michael Hassler

VII - VIII, Felsfluren
                   Agia Irini- Schlucht, Kreta (22.05.2016)

Synonyme:
Centranthus calcitrapa
Centranthus orbiculatus Dufr.; Centranthus pinnatifidus St. Lag.; Hybidium calcitrapa Fourr.; Kentranthus calcitrapa Druce; Ocymastrum calcitrapa Kuntze; Valeriana annua S. F. Gray; Valeriana calcitrapa L.; Rittera calcitrapa Rafin.; Valeriana laciniata Salisb.; Valeriana orbiculata Sibth. & Sm.; Valeriana parviflora Miegev.; Valeriana rotundifolia Sibth. & Sm.; Valeriana steveni Ledeb.

English name:
Annual Valerian

Nom francais:
Centranthe chausse-trape

Nome italiano: 
Valeriana spagnola

Weltweite Verbreitung:
Portugal, Spain, Baleares, Corsica, France, Italy, Sardinia, Sicily, Croatia,
Greece (Peloponnes, Sterea Ellas, S- Pindos, E- Central, N- East), Ionian Isl., W- Aegean Isl., N- Aegean Isl., E- Aegean Isl., Kiklades, Crete,
Crimea, Russia, Turkey, Cyprus,  Azores, Madeira, Canary Isl.

 

 

Pflanze 10 - 40 cm groß
kahl, blaugrün bereift und einstängelig


Photo und copyright Michael Hassler

Blüten in Scheindolden


Photo und copyright Franck Le Driant

Blüten rosa, 2 mm lang, 

Sporn meist nur als kurzer Höcker, 1 Staubblatt


Photo und copyright Michael Hassler

Kelch an der Frucht wulstförmig, mit Haarkranz


Photo und copyright Michael Hassler

Obere Stängelblätter +/- sitzend, gefiedert


Photo und copyright  Günther Blaich

Untere Blätter spatelig, vorne stumpf und seitlich gekerbt oder gezähnt, gestielt

 

 

2     Blüten rosa, Kronröhre 6 - 8 mm lang, mit kurzem Sporn, obere Blätter meist nur fiederteilig, untere rundlich, gekerbt


Centranthus macrosiphon Boiss.
(Großröhrige Spornblume)


Photo und copyright Michael Hassler

VI - VIII, Ruderalstellen, Straßenränder, Brachen, auch als Zierpflanze
                  Botanischer Garten Mainz

Synonyme:
Centranthus dasycarpus Kunze; Ocymastrum macrosiphon Kuntze; Valeriana macrosiphon Vilm.

English name:
Spanish Valerian

Nom francais:
Centranthe à long éperon

Nome italiano: 
Camarezza tubulosa

Weltweite Verbreitung:
Spain (Albacete, Barcelona, Jaen, Cadiz, Cordoba, Granada, Malaga, Sevilla)

Eingebürgert in:
*Italy (Toscana, Latium, Kampanien, Apulien)
*Australia

 

 

Pflanze 10 - 60 cm groß


Photo und copyright Michael Hassler

Blütenstände halbkugelig, Blüten rot oder rosa


Photo und copyright Michael Hassler

Blüten 6 - 8 mm lang, Sporn nur 1 mm


Photo und copyright Franck Le Driant

Blätter grün, in der Sonne auch rötlich, rundlich- eiförmig, meist deutlich gekerbt, 
die oberen oft fiederteilig oder gefiedert


Photo und copyright  Jose Quiles Hoyo

Untere Blätter 30 - 50 mm lang, 10 - 30 mm breit


Photo und copyright Andrea Moro