Home Nach oben Artenverzeichnis Familien Bestimmung Exkursionen Hilfe

Gattung: Adenocarpus (Drüsenginster)

Zur Gattung gehören ca. 24 Arten.
In den Schlüsseln sind Arten enthalten.

 

Kelch drüsig Kelch behaart

 

 


 Adenocarpus complicatus (L.) Gay
(Faltiger Drüsenginster)


Photo und copyright Julián Fuentes Carretero

V - VII, Wälder (700 - 1800 m)
               

Synonyme:
Spartium commutatum L., Adenocarpus commutatus Guss.

English name:
Pleated Adenocarpus

Weltweite Verbreitung:
Portugal, Spain, 
France, Sicily, Italy, 
Greece (E- Central, N- East, W- Aegean Isl., N- Aegaean Isl, E- Aegaean Isl., 
Turkey, Lebanon, Syria,
Algeria, 

- Adenocarpus: adenos = drüsig, carpos = Frucht
- complicatus: gefaltet

 

 

 

 

 

100 - 250 cm hoher Strauch


Photo und copyright Santiago González Torregrosa

Blüten zu 2 - 6, in den Achseln von Tragblättern


Photo und copyright Santiago González Torregrosa

Blüten gelb, Fahne 15 - 20 mm lang, rundlich, vorne abgerundet, am Grund mit 2 kleinen Öhrchen, Flügel und Schiffchen 15 - 17 mm lang


Photo und copyright Santiago González Torregrosa

Staubblattröhre aus 5 langen und 5 kurzen Staubblättern

 

Kelch 9 - 10 mm lang, tief eingeschnitten, Kelchröhre 2 - 3 mm lang, 
Oberlippe mit zwei 4 - 5 mm langen, spitzen Zähnen, Unterlippe 3 Zähnen, mittlere Zahn bis 3 mm lang, länger als die beiden seitlichen


Photo und copyright Santiago González Torregrosa

Hülsen 12 - 17 mm lang, 5 - 6 mm breit, flach, kahl, Griffel zurückgebogen, 
mit 1 - 5 Samen Samen mit weißlichem Anhängsel


Photo und copyright Santiago González Torregrosa

Zweige meist 4- kantig, grün, Kanten stumpf, jung seidig behaart, verkahlend
Blätter wechselständig, gestielt, 3- teilig, Blattstiel 13 - 17 mm lang, Mittelblättchen elliptisch, 10 - 20 mm lang, 7 - 10 mm breit, kurz gestielt, deutlich größer als die beiden seitlichen Blättchen, Blättchen oberseits kahl, unterseits seidig behaart


Photo und copyright Julián Fuentes Carretero