Home Nach oben Artenverzeichnis Familien Bestimmung Exkursionen Hilfe

Eryngium- Grundblätter netznervig, ungeteilt, bedornt, Köpfchen mit weniger als 12 lanzettlichen Hüllblättern

Köpfchen walzlich, +/- graugrün
> 1


Photo und copyright Jose Quiles Hoyo

Köpfchen kugelig, +/- bläulich
> 2


Photo und copyright Enric Marti

 

1     Köpfchen walzlich, +/- graugrün


Eryngium duriaei
(Durieu- Mannstreu)


Photo und copyright Jose Quiles Hoyo

VI - IX, Waldlichtungen, trockene, felsige Orte
              Los Ancares, Nordspanien

Synonyme:
Eryngium duriaeanum Gay; Eryngium ilicifolium Brot.; Eryngium duriaeanum ssp. juresianum Lainz; Eryngium juresianum (Lainz) Lainz; Eryngium duriaei Gay, Gay apud Lacaita

Weltweite Verbreitung:
N-Spain, N-Portugal

Benannt nach nach dem französischen Botaniker Charles Durieu de Maisonneuve (1796 - 1878) 

 

Pflanze 30 - 100 cm hoch


Photo und copyright Jose Quiles Hoyo

wenig verzweigt


Photo und copyright Miguel Porto

Köpfchen walzlich 4 - 10 cm lang, 1,5 - 2 cm breit, graugrün


Photo und copyright Ana Julia Pereira

Köpfchen mit 7 - 12 Hüllblättern 
Hüllblätter 2 - 5 cm lang, meist deutlich länger als die Köpfchenbreite, mit 1 - 3 Paar Zähnen


Photo und copyright Jose Quiles Hoyo

Stängelblätter +/- eiförmig, sitzend oder halbstängelumfassend, stark dornig


Photo und copyright Ana Julia Pereira

Grundblätter zur Blütezeit vorhanden,
ledrig-derb, ungeteilt, gewellt, lanzettlich, dornig


Photo und copyright Ana Julia Pereira

 

 

2     Köpfchen kugelig, +/- bläulich


Eryngium aquifolium
(Stechpalmenblättriger Mannstreu)


Photo und copyright Enric Marti

V - VII, Trockene Orte
              Ronda, Sierra de las Nieves (Spanien)

Synonyme:
Eryngium huteri Porta & Rigo ex Porta; Eryngium crinitum Lange

English name:
Holly- leaved Eryngium

Weltweite Verbreitung:
Portugal, S-Spain, NW-Africa

 

 

 

Pflanze 10 - 50 cm groß, aufrecht


Photo und copyright Miguel Porto

Blütenstand mit bis zu 12 rundlichen Köpfchen


Photo und copyright Enric Marti

Köpfchen 1- 2 cm im Durchmesser blau, mit 5 - 7 Hochblättern


Photo und copyright Enric Marti

Hüllblätter breit lanzettlich, mit mindestens 6 Paar Dornen oder Stacheln


Photo und copyright Miguel Porto

Hüllblätter unterwärts mit hervorstehenden Nerven


Photo und copyright Enric Marti

Stängelblätter eiförmig oder eilanzettlich, gelappt, dornig gezähnt


Photo und copyright Miguel Porto

Grundblätter ungeteilt, eilanzettlich, zur Blütezeit vorhanden, gewellt,
 5 - 10 cm lang, 1 - 3 cm breit, etwas ledrig, bedornt


Photo und copyright Miguel Porto