Home Nach oben Artenverzeichnis Familien Bestimmung Exkursionen Hilfe

Convolvulus- Blüten rosa oder weiß, Blätter linealisch
Pflanze seidig behaart, keine Polster bildend

Verbreitung: Mazedonien, Bulgarien, Krim, Türkei
Kelch bucklig aufgeblasen
1


Photo und copyright Alexander Fateryga

Verbreitung: Sizilien, Griechenland, Kreta, Naher Osten
Kelch nicht bucklig
> 2

 

1     Kelch bucklig aufgeblasen


Convolvulus holosericeus
(Seidenhaarige Winde)


Photo und copyright Alexander Fateryga

IV - V, Steppen
             Krim

Synonyme:
Convolvulus mollissimus Pall. ex Choisy; Convolvulus procumbens Pall. ex Roem. & Schult.

Weltweite Verbreitung:
N-Macedonia, NE-Greece, 
Bulgaria, Crimea, Russia, Caucasus / Transcaucasus, Turkey

Namensherkunft: holo = ganz, sericeus = seidenhaarig

 

 

Pflanze 10 - 30 cm groß,
Stängel nur oben krautig, aus verholztem Stamm entspringend


Photo und copyright Ilya Turbanov

Blüten gestielt, zu 1 - 2 in end- oder achselständigen Blütenständen,
Blütenstandsstiel meist deutlich kürzer als die zugehörigen Tragblätter

Krone 2 - 4 cm im Durchmesser, weiß oder hellgelblich, 2 - 3 cm im Durchmesser


Photo und copyright Ilya Turbanov

Kelchblätter bucklig aufgeblasen, ohne lange Haare


Photo und copyright Alexander Fateryga

Kapsel behaart

Blätter linelaisch, seidig silbern behaart

 

 

2     Kelch nicht bucklig

Endemit in Kreta, dort nur in 2 Populationen mit weniger als 40 Exemplaren
Blüten +/- weiß
3


Photo und copyright Jaques Zaffron

Verbreitung: Griechenland, Kreta, Ostägäische Inseln, Naher Osten, Ägypten
Blüten rosa
4


Photo und copyright Astrid Scharlau

 

3     Seltener Endemit in Kreta, Blüten +/- weiß


Convolvulus argyrothamnos
(Kreta- Winde)


Photo und copyright Jaques Zaffron

VII - VIII, Felsspalten
                   Mediterranean Agronomic Institute of Chania (Maich)

Synonyme:
Keine

English name:
Bindweed

Weltweite Verbreitung:
Endemit in Kreta

Convolvulus argyrothamnos (= Silberbusch) ist stark vom Aussterben bedroht. Die Art gehört zu den 50 am meisten gefährdeten Arten des Mittelmeerraumes. Es gibt momentan nur 2 Populationen (Kissamos und Ireapetra) mit weniger als 40 Pflanzen! 

 

 

 

Pflanze 10 - 80 cm großer Busch
Stängel +/- überhängend durchgebogen, längste Verzweigungen an der Spitze


Photo und copyright Jaques Zaffron

Blüten kopfig gehäuft, Krone 2 - 4 cm im Durchmesser, weißlich
Kelch abstehend behaart


Photo und copyright Jaques Zaffron

Untere Blätter linealisch, seidig silbern behaart
Stängel im unteren Teil verholzt


Photo und copyright Jaques Zaffron

 

 

4     Blüten rosa


Convolvulus oleifolius
(Ölbaumblättrige Winde)


Photo und copyright Jaques Zaffron

IV - VI, Sandküste, Felsen, Phrygana
              Stavros, Kloster Gouverneto (25.05.2007)

Synonyme:
Convolvulus linearis Curt.; Convolvulus tournefortii Sieber ex Spreng.; 

English name:
Pink Bindweed

Nome italiano: 
Vilucchio a foglie d'olivo

Weltweite Verbreitung:
Sicily, S-Greece, Crete, E-Aegaean Isl., 
Malta, Libya, Turkey, Cyprus, Egypt, Israel, Sinai peninsula

 

 

 

Pflanze 10 - 50 cm großer Busch
Stängel +/- gerade, längste Verzweigungen am Grund


Photo und copyright Jaques Zaffron

Krone 2 - 4 cm im Durchmesser, weißlich, mit gelbem Schlund, 1 Griffel mit 2 Narben
5 Staubblätter, die deutlich kürzer als die Krone sind


Photo und copyright Astrid Scharlau

Kelch abstehend behaart


Photo und copyright Astrid Scharlau

Untere Blätter lanzettlich, seidig silbern behaart
Stängel im unteren Teil verholzt


Photo und copyright Jaques Zaffron