Home Nach oben Artenverzeichnis Familien Bestimmung Exkursionen Hilfe

Plantago - Pflanze nicht drüsig, Stängel mit linealischen, +/- ganzrandigen Blättern, am Grund nicht verholzt, 

Im Gebiet nur in Kreta (Elafonissos), Gavdos, Karpathos, Rhodos
Ähren meist nur mit 3 Blüten, Blätter 5 - 14 mm lang, fleischig
> 1


Photo und copyright Nick Turland

Weit verbreitete Art
Ähren mit 5 - 25 Blüten, Blätter 20 - 70 mm lang, nicht fleischig
> 2

 

1     Im Gebiet nur in Kreta (Elafonissos), Gavdos, Karpathos, Rhodos, Ähren meist nur mit 3 Blüten, Blätter fleischig


Plantago squarrosa Murray
(Tragblatt- Wegerich)


Photo und copyright Nick Turland

II- V, Sandküsten, lichte Wälder (0 - 10 m)
          Elafonissi Island, Kreta (Nick Turland 11.04.2009)
          Botanischer Garten Kopenhagen (Jan Thomas Johansson 2014)

Synonyme:
Plantago aegyptica Jacq.; Plantago sarcophylla Boiss.; Psyllium aegyptiacum Mirb.; Psyllium squarrosum Dum.-Cours.

English name:
Bracted Plantain

Weltweite Verbreitung:
Crete (nur im Gebiet um Elafonissi Island), Gavdos, Karpathos, Rhodos
Turkey, Cyprus, Egypt, Israel, Lebanon, Sinai peninsula, Syria

squarrosa = sperrig

 

 

 

 

Pflanze 4 - 15 cm
aufrecht, aufsteigend oder niederliegend


Photo und copyright Jan Thomas Johansson

  Blüten in eiförmigen Ähren, welche doldig angeordnet sind, 


Photo und copyright Jan Thomas Johansson

Ähren meist mit nur 3 Blüten, obere Tragblätter eiförmig, 4 mm lang, 
untere Tragblätter vergrößert, bis 12 mm lang, spitz, an der Spitze oft rötlich


Photo und copyright Jan Thomas Johansson

 Blüten klein, mit bräunlich- häutiger Kronröhre, 4  Kronblattzipfeln und 4 Staubblättern


Photo und copyright Nick Turland

 Stängel und Ährenstiele oft rötlich,
mit kurzen rückwärts gebogenen Haaren, ohne Drüsenhaare


Photo und copyright Jan Thomas Johansson

Blätter linealisch, fleischig, 5 - 15 mm lang, ca. 1 mm mm breit, 
an den Rändern oft nach oben gebogen


Photo und copyright Jan Thomas Johansson

 

 

2     Weit verbreitete Art, Ähren mit 5 - 25 Blüten, Blätter nicht fleischig


Plantago arenaria Waldst. & Kit.
(Sand- Wegerich)

VI- IX, Wegränder, Bahnanlagen, Sandtrockenrasen
             Sandhausen, Bordstein vor der eingezäunten Düne (05.06.2011)

Synonyme:
Sand- Flohsame
Psyllium arenarium, Plantago indica, Plantago psyllium, Plantago scabra

English name:
Sand Plantain

Nom francais:
Plantain des sables

Nome italiano: 
Piantaggine ramosa

Weltweite Verbreitung:
Austria,  
Spain, France, Corsica, Italy, Sardinia, former Yugoslavia, Albania, Greece, Crete, E-Aegaean Isl., 
Bulgaria, former Czechoslovakia, Romania, Libya, Morocco, Caucasus / Transcaucasus, W-Siberia, C-Asia, Turkey, Egypt, European Turkey, Iran, Israel, Sinai peninsula

Eingebürgert in:
*Germany, *Switzerland,
*Belgium, *Netherlands, *Baltic States, 
*Australia, *Argentina, *Jammu & Kashmir, *China, *Tibet, *USA, *Canada

 

 

 

 

Pflanze 10 - 40 cm, 
+/- aufrecht, buschig, am Grund nicht verholzt

  Blüten in eiförmigen Ähren, welche doldig angeordnet sind, 
Ährenstiele entspringen den Achseln der oberen Blätter

Ährchen meist sehr dicht, mit 5 - 25 Blüten, 
pro Blüte 4 Staubblätter, die wesentlich länger als die Ähre sind

 Blüten klein (4 mm), mit bräunlich- häutiger Kronröhre und 4  Kronblattzipfeln

 Obere Tragblätter eiförmig, ca. 3 mm im Durchmesser, 
untere Tragblätter bis 10 mm lang, linealisch


Photo und copyright Julia Kruse

Blätter linealisch, flach, dünn, 20 - 70 mm lang, 3 - 4 mm breit, nicht fleischig,
ganzrandig bis stumpf gezähnelt

Stängel und Ährenstiele locker borstig behaart