Home Nach oben Artenverzeichnis Familien Bestimmung Exkursionen Hilfe

Daphne- Blüten rosa, Blätter 6 - 20 mm breit

Verbreitung: Mittel- und Süditalien, Sizilien, Griechenland
Blätter unterseits dicht weißhaarig
> 1

Endemit des Gardaseegebietes
Blätter unterseits schwach behaart
> 2

 

1      Blätter unterseits dicht weißhaarig


Daphne sericea
(Seidenhaariger Seidelbast)

II - IV, Macchie, Phrygana, Kiefernwälder
             Botanischer Garten Würzburg (09.04.2016)

Synonyme:
Berg- Seidelbast
Daphne argentea Clarke; Daphne australis Cyrill.; Daphne buxifolia Ledeb.; Daphne collina J. E. Smith ex Dickson; Daphne collina Sm.; Daphne elisae Vis.; Daphne neapolitana Lodd.; Daphne oleifolia Lam.; Daphne vahlii Keissler

English name:
Silky Daphne

Nome italiano: 
Dafne olivella

Weltweite Verbreitung:
Italy, Sicily, Greece, Crete, 
Turkey, Lebanon, Syria

 

 

 

 30 - 100 cm großer immergrüner Zwergstrauch


Photo und copyright Andrea Moro

Strauch oft kugelig

Blüten rosa, 

zu 5 - 15 in Köpfchen


Photo und copyright Andrea Moro

Manchmal sind außer den endständigen Blüten auch achselständige Blüten vorhanden
Junge Triebe, Knospe und Hypanthium dicht seidenhaarig


Photo und copyright Andrea Moro

Ältere Blüten werden pfirsichfarben


Photo und copyright Michael Hassler

Früchte rotbraun

Junge Blätter striegelhaarig

Ältere Blätter lanzettlich, spitz oder stumpf, 20 - 60 mm lang,
oberseits  bis auf die behaarte Mittelrippe kahl


Photo und copyright Andrea Moro

Blätter unterseits dicht weiß behaart

Stämmchen ca. 2 cm im Durchmesser

 

 

2       Blätter unterseits +/- kahl, Endemit des Gardaseegebietes


Daphne x reichsteinii
(Reichsteins Seidelbast)

V - VII, Kalkfelsen, Zierpflanze
               Oberhalb Campione di Garda
               Botanischer Garten Berlin

Bastard Daphne petraea x Daphne alpina

Synonyme:
Daphne reichsteinii Landolt et Hauser

English name:
Reuchstein's Daphne

Nome italiano:
Dafne di Reichstein

Weltweite Verbreitung:
Endemit des Gardaseegebietes

Benannt nach dem Nobelpreisträger Tadeus Reichstein-Quarles van Ufford (1897 - 1996)

Beschreibung des Bastards: 
Daphne reichsteinii

 

 

 

20 - 50 cm großer immergrüner Zwergstrauch
stark duftend

Blüten hellrosa

Hypanthium 1 cm lang, sehr kurz gestielt

Früchte gelborange, behaart

Blätter an den Zweigenden büschelig gehäuft
lanzettlich, nur am Rand behaart