Home Nach oben Artenverzeichnis Familien Bestimmung Exkursionen Hilfe

Convolvulus- Blüten blauviolett

Blüten klein, 7 - 12 mm im Durchmesser
> 1


Photo und copyright Michael Hassler

Blüten groß, 20 - 50 mm im Durchmesser
2

 

1     Blüten klein, 7 - 12 mm im Durchmesser


Convolvulus siculus
(Sizilianische Winde)


Photo und copyright Jose Quiles Hoyo

V - X, Zierpflanze
           Botanischer Garten Regensburg (21.08.2015)

Zu den Unterarten

Synonyme:
Convolvulus ovatus Moench; Convolvulus parviflorus Salisb.; Symethus siculus Rafin.; Convolvulus flexuosus Pomel

English name:
Small Blue Convolvulus

Nom francais:
Liseron de Sicile

Nome italiano: 
Vilucchio siciliano

Weltweite Verbreitung:
Portugal, Spain, Baleares, France, Corsica, Sardinia, Sicily, Italy, Greece, Crete, E-Aegaean Isl., 
Algeria, Morocco, Tunisia, Libya, Turkey, Cyprus, Egypt, Israel, Jordania, Lebanon, Saudi Arabia, Syria, Yemen, Madeira, Canary Isl.

 

 

 

 

 

Pflanze 10 - 50 cm lang


Photo und copyright Michael Hassler

Krone blauvilett, mit hellerem Zentrum, nur 7 - 12 mm im Durchmesser


Photo und copyright Jose Quiles Hoyo

Krone ca. doppelt so lang wie der Kelch, Kelchblattzipfel dreieckig, spitz
Blüten außen an den Nahtstellen der zusammengewachsenen Blütenblätter mit andersfarbigen, keilförmig auf dem Blütenrand zulaufenden Streifen


Photo und copyright Michael Hassler

Blätter gestielt, spitz eiförmig und am Grund herzförmig oder abgerundet
12 - 60 mm lang


Photo und copyright Michael Hassler

 

 

2     Blüten groß, 20 - 50 mm im Durchmesser

Blattspreite eiförmig
> 3

Blattspreite linealisch bis eilänglich
> 4


Photo und copyright Jose Quiles Hoyo

 

3     Blattspreite eiförmig


Convolvulus sabatius
(Kriechende Winde)

V - X, Kalkfelsen, Zierpflanze
           Günzburg, Feuerbachstr (cult.)

Synonyme:
Blaue Mauritius
Convolvulus mauritanicus

English name:
Ground Blue Convolvulus, Blue Rock Bindweed

Nome italiano: 
Vilucchio savonese

Weltweite Verbreitung:
Italy (Ligurien, Apulien, Latium), Sicily
Marrocco, Algeria

 

 

 

 

 

Pflanze 10 - 50 cm lang
kriechend, hängend, liegend oder aufsteigend

Krone blauviolett, 15 - 22 mm

Kelchblätter lanzettlich, behaart, 
Vorblätter linealisch, vom Kelch entfernt stehend

Blüten außen an den Nahtstellen der zusammengewachsenen Blütenblätter mit andersfarbigen, keilförmig auf dem Blütenrand zulaufenden Streifen

Blätter eiförmig, 
Blattgrund der meisten Blätter herzförmig oder gestutzt

Blattunterseite mit langen Haaren

 

 

4     Blattspreite linealisch bis eilänglich


Convolvulus valentinus
(Valencia- Winde)


Photo und copyright Jose Quiles Hoyo

IV - VI, Trockentäler (5 - 250 m)
               Marina Alta, Alicante
               Cap d'Or, Alicanze

Synonyme:
Convolvulus suffruticosus Desf.; Convolvulus fruticans Pall.; 

English name:
Mallorcan Bindweed

Spanischer Name:
Corregüela valenciana

Weltweite Verbreitung:
Spain (Alicante, Almeria), Baleares
Algeria, Morocco

Möglicherweise gehören die Sippen aus Nordafrika und den Balearen zu einer anderen Art bzw. Unterart (Convolvulus suffruticosus oder Convolvulus valentinus ssp suffruticosus). Dort kommen auch hellgelbe, rosafarbene und fast weiße Sippen vor.


Photo und copyright Jose Quiles Hoyo

 

 

 

 

 

 

 

Pflanze 10 - 50 cm lang


Photo und copyright Andrés Ivorra

kriechend, hängend, liegend oder aufsteigend


Photo und copyright Santiago González Torregrosa

Blüten  20 - 30 mm, typischerweise hellblau,
aber auch hellgelb, hellrosa oder fast weiß


Photo und copyright Andrés Ivorra

Blüten außen an den Nahtstellen der zusammengewachsenen Blütenblätter mit andersfarbigen, keilförmig auf dem Blütenrand zulaufenden Streifen


Photo und copyright Jose Quiles Hoyo

Kelchblätter lanzettlich, behaart


Photo und copyright Andrés Ivorra

Blätter eilänglich


Photo und copyright Santiago González Torregrosa

oder linealisch, beiderseits behaart, kurz gestielt bis fast sitzend


Photo und copyright Andrés Ivorra

15 - 30 mm lang, oft nach oben gerollt


Photo und copyright Andrés Ivorra